600 Dosen von Astra-Zeneca kommen

Unermüdlich informiert der Landkreis Ebersberg seine Bürger tagtäglich über den aktuellen Corona-Stand – und über den aktuellen Stand der Impfsituation. Gestern Abend mit diesen Worten: Für Ende dieser Woche sind dem Landkreis Ebersberg 600 Dosen des Impfstoffs von Astra-Zeneca angekündigt. Er eignet sich nicht für die Altersgruppe der Über-80-Jährigen, die derzeit in der höchsten Priorisierung ist. Nun wird geprüft, welche anderen Personengruppen in dieser Priorisierung für eine Impfung mit diesem Impfstoff, der für bis zu 65-Jährige geeignet ist, in Frage kommen. Die Lieferung des Impfstoffs der Firma Moderna, die für diese Woche angekündigt war, wurde auf die kommende Woche verschoben …

Weil für diese fix zugesagte Lieferung die Impftermine aber ja bereits vergeben wurden, erhält das Impfzentrum Ebersberg nun zusätzlichen Impfstoff der Firma BioNTech (Abkürzung für Biopharmaceutical New Technologies).

Sichergestellt seien außerdem weiterhin im Landkreis Ebersberg die Zweitimpfungen.

Mit der Impfstoff-Thematik wird sich heute auch der Krisenstab bei seiner Zusammenkunft im Landratsamt Ebersberg beschäftigen.

Quelle Landratsamt Ebersberg