60 Autoreifen vor Asyl-Unterkunft „entsorgt“

Polizei fahndet nach Fahrer eines silbernen Pkw - Zeugen-Hinweise gesucht

image_pdfimage_print

Blaulicht03Ein ungewöhnlicher Fall wird von der Polizei heute am frühen Mittwochnachmittag gemeldet: Etwa 60 Autoreifen hat ein bisher unbekannter Mann einfach vor der Asyl-Unterkunft in Engelsberg „entsorgt“. Einer der Bewohner beobachtete den Vorfall und meldete ihn der Objektbetreuerin, die jetzt die Polizei einschaltete. An zwei Tagen – vergangenen Freitag und Samstag –  war der Unbekannte mit seinem silbernen Pkw mit großem Anhänger jeweils zwischen 12 und 13 Uhr vorgefahren und hatte die Reifen vor die Asylunterkunft geworfen.

Ein Teilkennzeichen sei der Polizei bekannt. Der Mann wurde als etwa 185 cm groß und kräftig, mit dunklen kurzen Haaren beschrieben.

Sollte jemand Hinweise geben können, bitte diese an die Polizeiinspektion Trostberg melden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Leitfaden für die Veröffentlichung von Kommentaren