58-Jährige seit Dienstag vermisst

Polizeipräsidium Rosenheim bittet Bevölkerung um Mithilfe

image_pdfimage_print

Seit Dienstagabend wird die 58-jährige Birgit Ebeling aus Bad Reichenhall vermisst. Das meldet das Polizeipräsidium Rosenheim. Personen, die Hinweise zum Aufenthaltsort der Vermissten geben können, werden gebeten, sich bei der Polizeiinspektion Bad Reichenhall zu melden.

Seit vorgestern Abend wird die 58-jährige Birgit Ebeling aus Bad Reichenhall vermisst. Sie erschien am vergangenen Dienstag gegen 19.40 Uhr bei der Polizeiinspektion Bad Reichenhall und gab an, dass sie gesundheitliche Probleme habe und einen Krankenwagen benötige.

Noch während der Verständigung des Rettungsdienstes verließ Frau Ebeling die Dienststelle jedoch wieder in unbekannte Richtung.

Da sie augenscheinlich Hilfe benötigte, wurde an ihrer Wohnadresse Nachschau gehalten und schließlich mit einem Großaufgebot von Polizei, Feuerwehr und Suchhunden nach der Vermissten gesucht.

Dabei kam auch eine Drohne des Landkreises Berchtesgadener Land zum Einsatz. Dennoch konnte sie bisher nicht angetroffen werden. Die Überprüfung von möglichen Anlaufstellen blieb bislang ebenfalls erfolglos.

Die Polizei Bad Reichenhall bittet um Hinweise aus der Bevölkerung:

Wer hat Frau Ebeling nach dem 16. März, 19.40 Uhr, gesehen oder kann etwas zu ihrem Verbleib angeben?

Frau Ebeling ist 58 Jahre alt, zirka 165 Zentimeter groß, von normaler Statur, trägt eine Brille, hat dunkelbraune, kinnlange Haare und ist vermutlich mit einer grauen oder blauen Jacke bekleidet.

Telefonische Hinweise werden unter der Nummer 08651/9700 oder bei jeder anderen Polizei-Dienststelle erbeten.

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Leitfaden für die Veröffentlichung von Kommentaren