5:0-Wahnsinn im Derby

Drittes Spiel, dritter Sieg - Löwen weiter auf Erfolgskurs - Unsere Fotos vom Mittwochabend

image_pdfimage_print

Fünfmal durften die zahlreich mitgereisten Wasserburger Fans beim Auswärtsspiel am Mittwochabend in Kirchanschöring jubeln. Gleich dreimal davon im ersten Durchgang. Zunächst war es Ungerath, dann Michi Barthuber per Doppelpack. Sein erstes Tor dabei „ein Treffer der Marke Tor des Monats“, wie selbst Kirchanschörings Stadionsprecher zugeben musste.


In der zweiten Hälfte waren die Hausherren dann am Drücker. Aber trotz deutlichem Chancenplus auf Seiten der Kirchanschöringer, waren es die Löwen, die am Schluss die Tore schossen. In der 87. Minute umkurvte Möll Kirchanschörings Keeper weit vor dem Tor, sodass er den Ball nur noch im verlassenen Kasten unterbringen musste. Den Schlusspunkt setzte Robin Ungerath nach schönem Zusammenspiel mit Wasserburgs Offensivabteilung.

Mit dem Sieg bleiben die Löwen in der noch jungen Bayernligasaison weiter ohne Punktverlust und können damit ihre Tabellenführung erfolgreich verteidigen. Das nächste Spiel findet bereits am Samstag vor dem Wasserburger Weinfest statt. Gegner auf heimischen Geläuf in der Altstadt ist um 15.30 Uhr der TSV Schwaben Augsburg.

Ausführlicher Bericht folgt.

Text und Fotos: STÜ

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Leitfaden für die Veröffentlichung von Kommentaren

3 Kommentare zu “5:0-Wahnsinn im Derby

  1. Wow, Gratulation!!! Die Regionalliga ruft😉.

    Antworten
  2. 9 von 40
    #DH8 lol

    Gratuliere!

    Antworten
  3. Gratulation an das Team und die Trainer und besonders an die zahlreichen Löwen Fans die das Team lautstark anfeuerten und gemeinsam den Auswärtssieg feierten.

    Antworten