40.000-Euro-Schaden wegen Kerze

Großaufgebot der Rettungskräfte zu Küchenbrand auf Bauernhof gerufen - Deko-Glas zersprungen, Zeitungen entzündet

image_pdfimage_print

Am gestrigen Sonntagnachmittag gegen 15.20 Uhr Großalarm im Landkreis in der Gemeinde Bad Feilnbach: Die Einsatzkräfte des Rettungsdienstes und der Polizei sowie ein Großaufgebot der Feuerwehren aus der gesamten Umgebung wurden zu einem Küchenbrand auf einem Bauernhof gerufen.


Beim Eintreffen der Einsatzkräfte hatten Familienangehörige den Brand bereits selbst gelöscht und so ein Umgreifen auf weitere Räume verhindern können.

Die Brandursache laut Polizei vom heutigen Montag: Eine unbeaufsichtigte Kerze!

Das Dekoglas, indem sich die Kerze befand, war zersprungen und dadurch hatte die Kerze einige umliegende Zeitungen in Brand gesetzt.
Bei dem Küchenbrand wurde glücklicherweise niemand verletzt.
Der geschätzte Schaden liegt bei 40.000 Euro!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Leitfaden für die Veröffentlichung von Kommentaren