3.500 Euro für Gottfried-Hain-Stiftung 

Dirndlverein Rettenbach und der Burschenverein Rettenbach-Pfaffing übergaben Spende

image_pdfimage_print

An den drei Donnerstagen vor Weihnachten waren die Klopfersinger wieder in der ganzen Gemeinde Pfaffing unterwegs. Der Dirndlverein Rettenbach und der Burschenverein Rettenbach-Pfaffing ließen den alten Brauch wieder aufleben. Nachdem schon im letzten Jahr eine hohe Summe erreicht worden war, waren die Gemeindebürger auch dieses Jahr wieder sehr spendenfreudig. Es kam die stattliche Summe von 3.500 Euro zusammen. Die Vorstandschaften beider Vereine übergaben den Scheck jetzt an Wolfgang Dörner von der Gottfried-Hain-Stiftung für soziale Zwecke.

Zur Stiftung:

Der Unternehmer Gottfried Hain hat anlässlich seines 65. Geburtstages die Stiftung für Senioren seiner drei Heimat-Gemeinden Rott, Ramerberg und Pfaffing gegründet. Die Stiftung unterliegt als Stiftung des privaten Rechts der Kontrolle der Regierung von Oberbayern.  Die Höhe der Kapitalausschüttung ermöglicht es, die Unterstützungsleistungen aus den laufenden Zinserträgen zu bezahlen.

Natürlich können sich auch andere Personen dieser Initiative anschließen und durch Zustiftungen oder Spenden in die Stiftung einzahlen. Die Stiftung ist als gemeinützig anerkannt und berechtigt, Spendenbescheinigungen auszustellen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Leitfaden für die Veröffentlichung von Kommentaren