21-Jähriger schwer verletzt

Gegen Pkw: Junger Motorradfahrer war mit Moto Guzzi auf der B15 gestürzt

image_pdfimage_print

Wie bereits berichtet hat sich am gestrigen Dienstagmittag gegen 12 Uhr ein Verkehrsunfall mit einem schwer verletzten, jungen Motorradfahrer auf der B15 in Höhe Rott ereignet. Hier der Polizeibericht dazu vom heutigen Mittwochmorgen: Aus bisher noch ungeklärter Ursache stürzte ein aus dem Landkreis Altötting kommender Motorradfahrer mit seiner Moto Guzzi plötzlich auf der B15 und rutschte in den Gegenverkehr …

… frontal gegen einen Pkw Hyundai, den ein Mann aus dem Landkreis Rosenheim in Fahrtrichtung Landshut steuerte.

Durch den Zusammenprall wurde der 21-jährige Motorradfahrer schwer verletzt und musste ins Krankenhaus gebracht werden.

Vor Ort waren zwei Rettungsbesatzungen, zwei Notärzte und der Einsatzleiter Rettungsdienst. Durch den Unfall war es nicht möglich, die B15 an der Unfallstelle zu passieren, weshalb es zu erheblichen Verkehrsbehinderungen gekommen war.

An den beiden beteiligten Fahrzeugen entstand ein geschätzter Sachschaden in Höhe von 5.500 Euro, so die Polizei.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Leitfaden für die Veröffentlichung von Kommentaren