20 neue Corona-Fälle in Stadt und Land

Das Gesundheitsamt Rosenheim meldet die aktuelle Zahlen zur Pandemie

image_pdfimage_print

Am gestrigen Mittwoch wurden dem Gesundheitsamt Rosenheim 20 neue Corona-Fälle gemeldet, so dass bisher insgesamt 2584 Fälle von COVID-19 in Stadt und Landkreis Rosenheim aufgetreten sind. Mittlerweile wurde bei mindestens 1236 Personen eine Genesung dokumentiert. Gestern sind im Zusammenhang mit der Erkrankung drei Menschen gestorben. Die Zahl der Opfer beträgt jetzt 172. Von den Verstorbenen waren sechs Personen unter 60 Jahren. 114 Verstorbene waren über 80 Jahre alt. 201 COVID-19-Patienten werden aktuell …

… in Stadt und Landkreis Rosenheim stationär behandelt. Hiervon befinden sich 29 Patienten auf einer Intensivstation.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Leitfaden für die Veröffentlichung von Kommentaren

7 Kommentare zu “20 neue Corona-Fälle in Stadt und Land

  1. Na, dann haben wir die Obergrenze bald erreicht.

    Antworten
  2. Monika Rieger

    Nachdem ja Stadt und Landkreis separat gewertet werden bei der Obergrenze, wäre es gut, wenn die Zahlen künftig auch getrennt übermittelt würden.

    Antworten
    1. nachdenklicher

      Wenn Rosenheim Stadt dann wieder dicht ist, dann fahren die Leute halt nach Raubling oder Schechen zum einkaufen…

      Antworten
  3. Ich finde es sehr schade, dass sich die Stadt Rosenheim nicht erholt. Das geht jetzt schon seit mehreren Wochen so. Was soll ich davon halten? Hält sich keiner an die Vorgaben?

    Antworten
  4. Hätte nicht gedacht das eines Tages Leute nach Statistiken leben müssen. Traurig
    Es ist eine Krankheit und keine PEST.
    Vor was habt ihr eigentilch alle Schiss

    Antworten
    1. PEST ist auch eine Infektionskrankheit – was wollen Sie denn eigentlich sagen? Wovor ich Angst habe: … vor Leuten, die es nach all den Wochen immer noch nicht kapiert haben … vor Leuten, die mit ihren Kindern klatschend und singend auf dem Max-Josefs-Platz sitzen und dümmlich in eine Kamera grinsen … dieselben Kinder, die ab morgen vielleicht wieder in die Schulen gehen und andere (vielleicht auch meine) Kinder anstecken ….

      Antworten
    2. Angst habe ich vor Menschen, die ohne Abstandsgebot singend und klatschend auf dem Marien- oder Max-Josefs-Platz sitzen …. und dann noch nebenbei ihre Kinder als “Dekoration” mitnehmen. Dieselben Kinder, die vielleicht morgen wieder mit meinen Kindern in der Schule sitzen. PS: Auch die Pest ist eine Infektionskrankheit.

      Antworten