1815 Euro für die „dsai“

Spende an Schnaitseer Patientenorganisation von der Werbeagentur Federkiel & Partner aus Schloßberg

image_pdfimage_print

„Der Versand unserer Publikationen ist sehr umfangreich und auch sehr kostenintensiv“, so Andrea Maier-Neuner, die Geschäftsführerin der Patientenorganisation „dsai“, die ihre Bundesgeschäftsstelle in Hochschatzen bei Schnaitsee hat. „Die Publikationen und Newsletter, Broschüren und Flyer sind für unsere Aufklärungsarbeit zu den angeborenen Immundefekten sehr wichtig. Dabei geht es oft auch um Pressemitteilungen. Sie enthalten alles Wissenswerte rund um die Immunologie.“

Andrea Maier-Neuner sagte beim Pressetermin in der Geschäftsstelle, dass diese Mitteilungen an Ärzte und Patienten gleichermaßen verteilt werden. „Sie enthalten Neues aus Forschung und Medizin, aus dem Sozialrecht oder Infos von den Krankenkassen.“

Die Geschäftsführerin Maier-Neuner dankte der Werbeagentur Federkiel & Partner aus Schloßberg bei Rosenheim für die kostenfreie Einrichtung des E-Mail-Marketingsystems „Newsletter2Go“ im Wert von 1815 Euro. Mit diesem Instrument wird der Versand von Publikationen der dsai-Patientenorganisation für angeborene Immundefekte an Ärzte und Patienten optimiert.

 

Foto: Savannah Class, Online-Marketing-Managerin (links) und Geschäftsführer Thomas Federkiel von Federkiel & Partner überreichen den Spendenscheck an Andrea Maier-Neuner von „dsai“

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Leitfaden für die Veröffentlichung von Kommentaren