Unfall mit drei Pkw

Zwischen Evenhausen und Schonstett am frühen Abend mehrere Verletzte

image_pdfimage_print

Alarm für die Feuerwehr Amerang, für den Rettungsdienst und die Polizei: Auf der Kreisstraße zwischen Evenhausen und Schonstett hat es gegen 17.30 Uhr gekracht. Drei Pkw waren in den Unfall, der sich an der Abzweigung Richtung Amerang ereignete, verwickelt. Es gab mehrere Verletzte. Zwei Rettungswagen waren im Einsatz. Die Ameranger Wehr war mit zirka 25 Einsatzkräften vor Ort. Der Verkehr wurde örtlich umgeleitet. Der Polizeibericht:

Am Montag fuhr gegen 17.30 Uhr ein 25-jähriger Waldkraiburger mit seiner 18-jährigen Lebensgefährtin in seinem Mercedes auf der Kreisstraße RO35 von Evenhausen Richtung Schonstett. Auf Höhe Amerang warteten mehrere Fahrzeuge auf der Fahrbahn, die nach links Richtung Amerang abbiegen wollten. Aufgrund der unübersichtlichen Kurve übersah der 25-Jährige die Fahrzeuge. Er fuhr der 25-jährigen Wasserburgerin in das Heck ihres Wagens und kam mit seinem Pkw nach rechts von der Fahrbahn ab. Das Auto überschlug sich mehrmals bis es nach einigen Metern zum Stehen kam. Das Fahrzeug der Wasserburgerin wurde durch den Aufprall nach vorne geschoben, wodurch ihr Pkw auf den Wagen einer wartenden 22-Jährigen auffuhr.

 

Die  25-jährige Wasserburgerin sowie die Insassen des Mercedes wurden leicht verletzt ins Krankenhaus gebracht.

Das Fahrzeug des jungen Mannes erlitt einen wirtschaftlichen Totalschaden. Der Pkw der 25-Jährigen wurde am rechten Hinterreifen beschädigt. Der Gesamtschaden wird auf insgesamt 20.000 Euro geschätzt.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Leitfaden für die Veröffentlichung von Kommentaren