Wasserburg: 17-Jähriger schwerst verletzt

Auf der Salzburger Straße mit Moped gegen Pkw geprallt - Der Polizeibericht

image_pdfimage_print

Schwerer Unfall am Dienstagnachmittag: Auf der Salzburger Straße ist an der Kreuzung zur Eiselfinger Straße ein Moped mit einem Pkw zusammengeprallt. Der junge Zweiradfahrer wurde dabei schwerst verletzt. Der Rettungshubschrauber brachte einen Notarzt an die Unfallstelle. Der 17-Jährige kam mit dem Rettungswagen ins Krankenhaus. Der Polizeibericht …

Am heutigen Dienstag kam es nachmittags auf der Staatsstraße zwischen Wasserburg und Penzing, Höhe der Abzweigung der Kreisstraße Richtung Eiselfing, zu einem folgenschweren Verkehrsunfall.

Ein 17-jähriger Wasserburger wollte mit seinem Leichtkraftrad von Eiselfing aus kommend in die Staatsstraße Richtung Babensham abbiegen. Dabei verlor der junge Mann aus bisher ungeklärter Ursache – so die Polizei – die Kontrolle über sein Krad und rutschte in den Gegenverkehr. Es kam zum Zusammenstoß mit dem Pkw eines 56-Jährigen aus Schnaitsee.

Der 17-jährige Motorradfahrer erlitt bei dem Zusammenstoß schwerste Verletzungen. Der Pkw-Fahrer sowie seine Beifahrerin blieben bei dem Unfall unverletzt.

Die Staatsanwaltschaft ordnete die Erstellung umfangreicher Gutachten an.

Fotos: WS