16 Minuten mit dem Staatsoberhaupt

Ein Gespräch über die Krise: Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier rief mal eben in Wasserburg an

image_pdfimage_print

Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier führt in diesen Tagen zahlreiche Telefonate mit Bürgerinnen und Bürgern, die in der Corona-Krise besonders gefordert sind. Er telefoniert mit Pflegern, Ärztinnen, Sozialarbeitern, Lehrerinnen, Apothekerinnen, Mitarbeitern und Mitarbeiterinnen von Supermärkten und Behörden sowie mit Geschäftsleuten. In den Gesprächen informiert sich der Bundespräsident über die aktuellen Erfahrungen in ihrem Alltag, über ihre jeweiligen Herausforderungen und Probleme. In Wasserburg meldete sich der Bundespräsident bei Christine Deliano von der Backstube.

„Es war ein total nettes Gespräch auf Augenhöhe. Der Bundespräsident wollte wissen, wie es uns Geschäftsleuten in Wasserburg geht und was er tun kann”, so Deliano. Sie habe auch über die Ängste und Nöte der Ladenbetreiber in der Stadt berichten können. „Uns werden zwar staatliche Hilfen zugesichert, letztlich muss man darauf aber oft lange Zeit warten.” Der Bundespräsident habe versprochen, da nochmal nachzuhaken.

 

Steinmeier nutzt die Telefonate, um sich bei den Bürgerinnen und Bürgern für ihre Arbeit und für ihr oftmals auch risikobehaftetes Engagement, für ihre Beharrlichkeit, Besonnenheit und ihre Geduld zu bedanken. Angesichts der europäischen und internationalen Dimension der Corona-Krise und als Zeichen des Zusammenhalts und der Solidarität in Europa tauscht sich der Bundespräsident in Telefonaten derzeit auch regelmäßig mit seinen Kolleginnen und Kollegen in den EU-Mitgliedstaaten aus.

Der Bundespräsident wird sich regelmäßig in Videobotschaften an die Öffentlichkeit wenden. Diese sind auf seiner Internetseite, auf Facebook und Instagram zu sehen:

www.bundespräsident.de

www.instagram.com/bundespraesident.steinmeier

www.facebook.com/Bundespraesident.Steinmeier

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Leitfaden für die Veröffentlichung von Kommentaren