15-Jährige raucht: Anzeige für den Kumpel

Am Spielplatz: Sicherheitswacht is watching you - Geldstrafe für Biertrinker (50)

image_pdfimage_print

Ehrenamtliche der Sicherheitswacht waren am gestrigen, späten Nachmittag im Bereich der Aventinstraße in Rosenheim unterwegs – mit dem Fokus auf den dortigen Spielplatz. Eine 15-Jährige wurde dabei beim Rauchen erwischt. Die Jugendliche gab an, den Tabak von einem „Freund“ bekommen zu haben. Der Freund, ein 21 Jähriger aus Stephanskirchen, habe für seine Bekannte den Tabak und Zigaretten besorgt. Gegen den Stephanskirchener wurde deshalb ein Bußgeldverfahren nach den Bestimmungen des Jugendschutzes eingeleitet, sagt die Polizei.

Kurze Zeit später wurde am Spielplatz ein 50-Jähriger angetroffen, der dort aus einer Flasche Bier trank. Der Rosenheimer wurde gebeten, den Alkohol nicht auf einem Kinderspielplatz zu trinken, da auch Kinder herumtollen würden. Der Mann habe sich erst völlig uneinsichtig gezeigt, er habe angefangen, die Sicherheitswacht mit Schimpfwörtern zu beleidigen. Der Mann habe letztlich jedoch sein Fehlverhalten eingesehen und den Platz verlassen, so die Polizei heute weiter.

Aufgrund des Alkoholverstoßes wurde ein Bußgeldverfahren nach der Rosenheimer Stadtsatzung eingeleitet. Es ist untersagt, auf öffentlichen Kinderspielplätzen Alkohol zu trinken.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Leitfaden für die Veröffentlichung von Kommentaren