1000 Euro gehen nach Rott

Gewinnsparen mit der Volksbank-Raiffeisenbank: Vorgezogenes Christkindl ...

image_pdfimage_print

Er konnte es gar nicht glauben: Franz Lazarus aus Rott staunte nicht schlecht, als er einen Anruf von seiner Bank erhielt. Bei der letzten Auslosung des VR-Gewinnsparvereins Bayern e.V. fiel ein 1.000 Euro-Gewinn auf seine Losnummer. Vermögensberater Fabian Thost überreichte den symbolischen Scheck jetzt an den glücklichen Gewinner.

Foto: Fabian Thost (rechts), Vermögensberater der Volksbank-Raiffeisenbank in Rott am Inn zusammen mit dem glücklichen Gewinner Franz Lazarus.

Jeder Bankkunde kann mit einem Gewinnsparlos von fünf Euro monatlich an den Auslosungen teilnehmen. Es winken Geldgewinne in Höhe von monatlich drei Euro bis 10.000 Euro – und bei Sonderauslosungen sportliche Autos und Reisen.

Zudem besteht ein wichtiger Zweck des Gewinnsparens in der Unterstützung gemeinnütziger und karitativer Einrichtungen in der Region. Ein Euro pro Los wird von den Volks- und Raiffeisenbanken als Spende vergeben.

Foto: Volksbank Raiffeisenbank Rosenheim-Chiemsee eG

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Leitfaden für die Veröffentlichung von Kommentaren