1000 Euro für den Nachwuchs

Gewerbeverband Schnaitsee unterstützt Volleyball-Jugend

image_pdfimage_print

Erfreut zeigte sich die Volleyballabteilung des TSV Schnaitsee über den Besuch von Florian Erdlen und Stefan Reichert von den Schnaitseer Selbständigen. Sie überbrachten einen Spendenscheck in Höhe von 1000 Euro. Das Duo bedankte sich bei den sportlichen Mädels, die sich im Rahmen der Frühjahrsausstellung mächtig ins Zeug gelegt hatten und die Lose der Tombola verkauften.

„Ihr wart so gut, dass bereits am frühen Sonntagnachmittag alle Lose vergriffen waren. So fix waren bisher noch keine Losverkäufer. Ihr habt euch die 1000 Euro wirklich verdient.“

Larissa Gleixner, die Abteilungsleiterin Volleyball, dankte den Überbringern und versprach, dass die Spende im Sinne der Nachwuchsarbeit im TSV verwendet wird. Jugendleiterin Tine Dettenbeck möchte mit der Spende einen Ausflug für die fleißigen Mädels ermöglichen und auch das Equipment verbessern. „Wir brauchen dringend neue Bälle. Da kommt die Spende genau zum richtigen Zeitpunkt.“ Extra für die Besucher gaben die Mädels auch noch eine Kostprobe ihres Sport mit dem Volleyball, um zu zeigen, wie lohnend die Arbeit mit dem Nachwuchs ist. Und sie überzeugten die Spender mit flotten Ballwechseln. UFO

 

Foto: Stefan Reichert (rechts) und Florian Erdlen übergaben den Spendenscheck in Höhe von 1000 Euro an die Volleyballmädels mit der Abteilungsleiterin Larissa Gleixner (links). / UFO   

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Leitfaden für die Veröffentlichung von Kommentaren