100 Jahre Fußball in Rosenheim

Am Samstag wird gefeiert - Mit den Münchner Löwen und einer Kultband

image_pdfimage_print

Die Münchner Löwen zum Anfassen und die kultige Party-Guten-A-Band (Foto) – der TSV 1860 Rosenheim feiert am kommenden Wochenende 100 Jahre Fußball! Die Sechziger können auf eine bewegte Geschichte blicken. Knapp 60 Jahre nach Gründung des Vereins – also 1919 – begann die Geschichte des Fußballs. Mittlerweile ist Rosenheim längst eine feste Größe im bayerischen Amateur-Fußball und steht in deren höchster Klasse. Vor allem ist Rosenheim bekannt für seine hervorragende Jugendarbeit und hat mit Weltmeister Bastian Schweinsteiger und Julian Weigl sogar zwei Nationalspieler in deren Jugendzeit ausgebildet. Das Festprogramm …

Sportlich wird gefeiert mit dem TSV 1860 München. Der Münchner Kult-Club
bestreitet das Jubiläumsspiel gegen die aktuelle Regionalliga-Mannschaft der
Rosenheimer. Anpfiff am Samstag, 12. Oktober, ist um 14 Uhr.

Für ein abwechslungsreiches Rahmenprogramm ist gesorgt, die Löwen-Spieler stehen für eine Autogrammstunde zur Verfügung, die Zuschauer können sich an der Torwand messen und die Obinger Goaßlschnalzer sorgen für Unterhaltung.
Nach der sportlichen Feier folgt die Party. Abends ab 20 Uhr laden die Fußballer zur
Players-Party ein. Das BMW Autohaus Unterberger verwandelt sich in eine Partyzone
und für den richtigen Sound sorgt die Guten A-Band, die spätestens seit ihrem
Herbstfest-Hit „Rosenheim“ bestens bekannt ist und garantiert für beste Partylaune sorgen wird. Der Eintritt kostet acht Euro im Vorverkauf und zehn Euro an der Abendkasse.
Karten für das Spiel gegen den TSV 1860 München und die Playersnight bei BMW
Unterberger gibt es an der Stadionkasse im Jahnstadion und im Büro,
Münchener Straße 25 (nur donnerstags 10 – 18 Uhr).

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Leitfaden für die Veröffentlichung von Kommentaren