Kabel durchgezwickt

image_pdfimage_print

Haag – Ein landwirtschaftliches Maisanbaugerät wurde in der Zeit seit Jahresbeginn bis zum letzten Wochenende von einem unbekannten Täter im Haager Ortsteil Kogl mutwillig beschädigt. An dem in einem Schuppen stehenden Anbaugerät zwickte der Täter hierzu mit einem Seitenschneider das Zuleitungskabel des Computersteuergerätes durch und verursachte so dem geschädigten Landwirt einen Sachschaden in Höhe von rund 250 Euro, meldet die Haager Polizei.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.