image_pdfimage_print

Hier findest Du Wasserburgs gesammelte Zettelwirtschaft, Wasserburgs schönsten Schilderwald und die besten Sprüche …

Wer an einem schönen Zettel oder besonders fragwürdigen Schild vorbeikommt oder einen außergewöhnlichen Schnappschuss hat: Foto an uns (Fundort wäre nicht schlecht): info@wasserburger-stimme.de

Brauerei im Einsatz

Eigentlich fehlt nur das Blaulicht, dann könnte die Bierlieferung noch schneller über die Bühne gehen. Das wäre dann aber wohl zumindest eine Ordnungswidrigkeit, die sich die „Brauerei“ erlauben würde. Ohne Blaulicht ist es einfach nur eine witzige Idee, die sich ein Wasserburger Autobesitzer auf seinen Wagen hat kleben lassen. Brauerei statt Polizei … 

Das macht die Wasserburger Straßenköter ganz nervös: Jetzt gibt es auch Straßenvögel! An sonnigen Tagen tummeln sich die beiden Vögel munter in der Fletzingergasse …

Dieses Schuidl ist momentan in Pfaffing zu finden – bitte genau lesen! Es ist unser Schnappschuss zum heutigen Feierabend. Die Gärten, sie gleichen in diesem Sommer einem Schlaraffenland. Dicht an dicht hängen die Weintrauben, auch die Zwetschgen-, Birn- und Apfelbäume haben an ihren Früchten so schwer zu tragen, wie selten. Der Sommer 2018 beschert uns Obst in Hülle und Fülle – und manchmal eben auch das alles mit einer kleinen Fleischzulage …

 

Mittags in Wasserburg: Bärenhunger beim La Famiglia – ob’s am benachbarten Spielwaren-Geschäft Fuchs liegt, dass sich diese Beiden auf die Terrasse des Restaurants verirrten?

 

Eine große Liebe auf Plastikfolie ist derzeit am Inndamm auf Höhe der Stadtwerke zu finden.

 

Der Maier hat’s schön … (Maiers Flock in der Postgasse).

 

 

Gesehen von Leserin Katja beim Stadtrundgang in Wasserburg an der Wand bei einem Geschäft, des grod renoviert werd … Exotische Waffen – wos des woi war?

 

 

Eine höfliche Bitte zum Weinfest in Wasserburg: Es hat offensichtlich geholfen … (gefunden in der Färbergasse).

 

Der Gries ist echt in die Jahre gekommen – der alte Greis.

 

 

(Von einem Anwohner im Greinhof)

 

(Kleiner „Geheimgang“ hinterm Roten Turm)

 

 

Schon lange leer … (Landwehrstraße)

 

Die Frage ist: Was? (Altstadtkindergarten)

 

Grünzeug hält sich aber auch wirklich an gar keine Vorschrift! (Landwehrstraße)

 

 

Ob die Beiden schon miteinander gesprochen haben? (Greinhof)