Kein Spaziergang gegen das Schlusslicht

Kreisklasse am Nachmittag: Ramerberg gewinnt 3:1 - Rot für Alexander Kirchlechner

image_pdfimage_print

Vor 100 Zuschauern ging es heute am Sonntagnachmittag zur Sache im Kreisklassen-Auftakt 2018 zwischen Ramerberg und dem Tabellenletzten Schwindegg – die Ereignisse überschlugen sich stellenweise. Schiedsrichter Florian Schäfer musste in der ersten Halbzeit gleich fünf Mal die gelbe Karte zeigen – bis zur 1:0-Führung der Schwindegger kurz vor dem Pausenpfiff. Und dann gab’s für den Torschützen der Gäste, Christian Kleine, gleich noch gelb-rot kurz danach hinterher. Ramerbergs Youngster Xaver Diptmar (unser Foto) nutzte die Überzahl zum Wiederanpfiff sofort clever mit dem Ausgleichstor und brachte den SVR in die Spur …

Es dauerte 20 Minuten, bis Kapitän Peter Maier für den SVR die viel umjubelte Führung erzielte – das 2:1 in der 69. Minute.

Doch ein Spaziergang wurde es nicht gegen die dezimierten Schwindegger. In der heißen Schlussphase sah nämlich auch noch Ramerbergs Alexander Kirchlechner die rote Karte – einschließlich Sperrung – und Schwindegg nutzte in der 86. Minute die große Chance zum Ausgleich per Elfmeter nicht!

Dagegen setzte Ramerbergs Basti Möll in der vierten Minute der Nachspielzeit noch – zur Freude der Ramerberger Fans – das 3:1 obendrauf.

Bedeutet: Weiterhin Tabellenplatz zwei für den SV Ramerberg mit Coach Georg Schmelcher und Schwindegg bleibt das Schlusslicht der Kreisklasse mit nun schon acht Punkten Rückstand auf den Relegationsplatz zum Klassenerhalt …

So haben sie am Nachmittag gespielt (links Ramerberg):

keeper Matthäus Artemiak 1 25 Julian Burghart keeper
player red card Alexander Kirchlechner 2 2 Tobias Zollner player
player goalsubstitution home Xaver Diptmar 3 3 Hans Wandinger substition guest player
player Florian Berger 4 4 Markus Huber yellow card player
player Michael Kirchlechner 5 5 Florian Burghart player
captain goal Peter Maier 6 6 Oguzhan Kök substition guest player
player yellow card Michael Wagner 7 7 Johannes Fischbacher substition guest captain
player goal Bastian Moell 8 9 Tobias Bornemisza yellow card player
player Robin Friedl 9 11 Florian Zollner yellow card player
player yellow cardsubstitution home Patrick Lerch 11 14 Christian Kleine yellow-red cardgoalyellow card player
player Thomas Berger 13 15 Christoph Huber player
Ersatzbank
substitute Michael Wallner 10 1 Davide Nobile keeper
substitute substitution home Christian Lerch 12 8 Can Koek substition guest substitute
substitute substitution home Michael Fußstetter 14 10 Sebastian Kostic substitute
12 Timmy Schussmann substition guest substitute
13 Michele D’Amico substition guest substitute
Trainer
Schmelcher, Georg Grathwohl, Karl-Heinz / Mittermeier, Markus

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.