Edling gibt niemals auf

Kuriose Partie gestern Abend in der Kreisliga bei den Aiblingern

image_pdfimage_print

Ein kurioses Spiel ging gestern in der Fußball-Kreisliga zwischen den Aiblingern und Edlingern über die Bühne: Die Zuschauer bekamen neun Tore zu sehen! Leider wartet das Eck-Team um Kapitän Freddy Schramme (unser Foto) weiter auf seinen ersten Saisonsieg.  Miserabel begann es gestern: Nach nur 30 Minuten stand es schon 4:0 für Bad Aibling. Zwar gelang Kenny Weinzierl kurz vor dem Pausenpfiff noch der 1:4-Anschluss, aber mit hängenden Köpfen ging Edling in die Kabine.

Foto: Renate Drax

Kämpfen hieß die Devise im Team Edling, das gleich mal einen nächsten Dämpfer verpasst bekam: Marko Mikas erhöhte für die Hausherren in der 53. Minute auf 5:1.

Doch wer gedacht hatte, das war’s – Edling wird sich geschlagen geben – der sah sich extrem getäuscht und weiß nicht, um die gute Moral im Team:

In der 62. Minute begann die Aufholjagd – schließlich war noch genau eine halbe Stunde lang zu spielen! Tobi Spötzl verkürzte auf 2:5!

Nur sieben Minuten später riss Kenny Weinzierl die Arme zum Himmel: Sein 3:5 bewies, a bissal wos gät no!

Prompt die 85. Minute: Rico Altmann gelingt das 4:5! Wer hätte das gedacht, noch waren ein paar Minuten übrig, um doch noch einen Punkt zu retten.

Im Eifer des Gefechts sah Edlings Freddy Schramme in der 93. Minute noch gelb-rot und dann: War’s vorbei …

So haben sie gestern gespielt (rechts Edling):

keeper Maximilian Helldobler 1 1 Bastian Köll keeper
player Anto Stapic 3 5 Niki Putner player
player Florian Helldobler 4 8 Andreas Hammerstingl substition guest player
player yellow card Lukas Helldobler 5 9 Frederik Schramme yellow-red cardyellow card captain
player substitution home Florian Hollinger 6 11 Rico Altmann goal player
player goalyellow card Leon Vielberth 8 12 Johannes Grandl substition guest player
player goalgoal Marko Mikas 10 13 Cedric Mayr player
player goalsubstitution home Simon Stadler 11 14 Martin Haeuslmann player
player Jannik Schleelein 13 15 Maximilian Fredlmeier yellow card player
player Tammo Klesse 16 17 Kenny Weinzierl goalgoal player
captain goalsubstitution home Michael Hartl 25 19 Tobias Spötzl substition guestgoal player
Ersatzbank
keeper Moritz Düsel 99 2 Maximilian Köll substitute
substitute substitution home Ridvan Öcüt 2 6 Lukas Fuchs yellow cardsubstition guest substitute
substitute substitution home Christian Sprenzel 7 7 Toni Prietz substition guest substitute
substitute Sebastian Foidl 9 18 Tobias Michel substition guest substitute
substitute substitution home Abdullah Öcüt 15
Trainer
Obermeier, Christian Eck, Stefan

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.