Liebe auf Sibirisch

Unser Kino-Tipp: Doku über traditionelle Beziehungsmodelle fürs Jetzt

image_pdfimage_print

Liebe auf Sibirisch – diese Doku zeigt das Wasserburger Kino ab der nächsten Woche. 23 Jahre nachdem sie nach Berlin ausgewandert ist, besucht Regisseurin Olga Delane ihre Verwandten in Sibirien. Dort wird sie mit den traditionellen Ansichten der Dorfbewohner über das Leben und die Liebe konfrontiert. Dort steht plötzlich ihr Lebensstil als Single in der Kritik, die Menschen leben ein sehr traditionelles Familienmuster: Der Mann ist das Familienoberhaupt, die Frau ist da, um Kinder zu gebären und sich um den Haushalt zu kümmern. Romantik spielt keine große Rolle …

Der Film gibt tiefgreifende und humorvolle Einblicke in den Alltag sibirischer Familien und stellt die Frage nach der Sinnhaftigkeit traditioneller Beziehungsmodelle für das Hier und Heute.

2017

FILMREIHE Россия – Смотри, что я нашёл!

REGIE Olga Delane

KAMERA Olga Delane, Nikolai von Graevenitz

AB 0 JAHRE

LÄNGE 86 MIN.

Das Wochenend-Programm im Wasserburger Kino (am Sonntag gibt es wegen des WM-Spiels Deutschland – Mexiko keine Filme):

Freitag 15.06
18.00 UHR The Cleaners
18.15 UHR Mantra – Sounds into Silence
20.15 UHR Swimming With Men
20.30 UHR Back for Good
21.00 UHR Kino in Odelsham:
Saint Jacques … Pilgern auf Französisch
Samstag 16.06
15.15 UHR Swimming With Men
15.30 UHR Liliane Susewind – Ein tierisches Abenteuer
18.00 UHR Back for Good
18.15 UHR Mantra – Sounds into Silence
20.15 UHR Swimming With Men
20.30 UHR Aritmiya – Arrhythmia

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.