Rotary Club fördert Jugendaustausch

Französische Schweiz, Neuseeland und Japan sind die Ziele für drei junge Wasserburgerinnen

image_pdfimage_print

In jedem Jahr verbringen mehr als 650 Schüler aus Deutschland im Rahmen des Rotary-Austauschprogramms ein Jahr in einem von 30 Gastländern. Auch der Rotary Club Wasserburg ermöglicht 2019 wieder drei Jugendlichen einen einjährigen Auslandsaufenthalt. Die betreuenden Mitgliedern des Rotary Clubs Wasserburg, Harald Niederlöhner (links) und Richard Kröff (rechts), verabschiedeten …

… den diesjährigen Gastschüler Judah Bachmann zurück in die Heimat Florida und die jungen Damen Sonja Lebmeier, Martha Gottwald und Judith Kurth zu ihren Gasteltern in die französische Schweiz, nach Neuseeland und Japan.

Interessierte Jugendliche können gerne über das Kontaktformular auf der Homepage des Rotary Clubs Wasserburg weitere Informationen einholen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Leitfaden für die Veröffentlichung von Kommentaren