Schlagzeilen

image_pdfimage_print

Ein Herz für den Volleyball-Sport

Pfaffinger Damen-Team bedankt sich bei „Kammerl+Kollegen“ für fesche, neue Dressen

Über einen neuen Satz fescher Dressen freuen sich die jungen Kreisliga-Damen der Volleyball-Abteilung in Pfaffing! Das heimische Architektur- und Planungs-Büro „Kammerl+Kollegen“ hat die Sportlerinnen erneut großzügig unterstützt. Dafür gab’s jetzt von allen ein „herzliches Dankeschön“ im Rahmen des Achtelfinales im Kreispokal. Dort stand Team Pfaffing den höherklassigen Damen aus der Stadt Mühldorf gegenüber. Nur äußerst knapp musste man sich nach einem starken Kampf am ...

Vom Tabellenletzten gebremst

A-Klasse: Schnaitsee kommt gegen Eiselfing II nicht über eine Null-Nummer hinaus

Ausgerechnet der Tabellenletzte der Fußball-A-Klasse bremste gestern die Schnaitseer in ihrer Aufhol-Euphorie nach ganz oben: Vor heimischer Kulisse gab es am Sonntagnachmittag 'nur' eine Null-Nummer! Eine mögliche Erklärung: Die Heimelf musste ersatzgeschwächt in die Partie gehen. Berndl, Riganti und Ziegler fehlten verletzt und Bernd Waldmann war auch nicht dabei.

Polizei: „Waren es Party-Gäste?“

Verkehrsschilder und Leitpfosten zwischen Obing und Amerang beschädigt

„Waren es Party-Gäste?" Das fragt sich die Polizei heute. In der Nacht auf den gestrigen Sonntag beschädigten bislang unbekannte Täter auf der Kreisstraße TS 8 zwischen Obing und Amerang diverse Verkehrseinrichtungen, meldet die Polizei am heutigen Montagnachmittag. Es wurden mehrere Leitpfosten aus dem Boden gerissen und in angrenzende Äcker und Wiesen geworfen. Zudem wurden gewaltsam Verkehrs- und Hinweisschilder umgeknickt und ebenfalls aus dem Boden gerissen.

Edling: Drei Tore schon zur Halbzeit

Kreisliga: Eck-Team gewinnt erneut und brilliert in den ersten 45 Minuten

Nachdem der DJK-SV Edling im Verlauf der Hinrunde in der Kreisliga immer näher an die Abstiegsränge gerutscht war, konnte sich die Elf von Stefan Eck seit dem Trainerwechsel aus dem Tabellenkeller befreien und nun gestern sogar den dritten Sieg in Serie feiern: Gegen den eher ungeliebten Gegner aus Großholzhausen gelang dank einer enorm starken, ersten Halbzeit ein 3:1-Heimerfolg ...

Kellerstraße: Jetzt kommt das Dach

Sanierungsmaßnahmen am Parkhaus mittlerweile in der heißen Phase

Das Parkhaus an der Kellerstraße kriegt ein neues Dach (wir berichteten). Heute wurde der große Kran für den nächsten Bauabschnitt aufgestellt. Mit ihm sollen schwere Stahlträger ins Obergeschoss gehoben werden. Insgesamt wird die Sanierungsmaßnahme in zirka drei Wochen abgeschlossen sein - meldet die Stadt.

Oskar – Ein Kater mit Charakter

Unser Wasserburger Buchtipp (39) - Heute geht es um ein spannendes Kinderbuch

Bestseller, Romane, Fach- und Kinderbücher, Ratgeber und vieles mehr – egal, welches Genre! Mit der Buchhandlung Fabula und der Wasserburger Stimme sind Leseratten und solche, die es werden wollen, das ganze Jahr über bestens beraten. Immer montags gibt’s an dieser Stelle unsere Buchempfehlung, zusammengestellt von den Mitarbeitern von Fabula und den Redakteuren der Stimme. Heute geht es um ein spannendes Kinderbuch.

Ein kurioses Spiel

Kreisliga: In den letzten fünf Minuten Freude und Enttäuschung für Grünthal

In einem kuriosen Spiel in der Kreisliga trennten sich die Gäste aus Grünthal und die Kurstädter aus Bad Endorf mit einem 2:2 Unentschieden. Erst rissen die Grünthaler die Arme zum Himmel, weil in der 88. Minute in Unterzahl Cosimo Torma noch die 2:1-Führung gelungen war - doch in der 93. Minute lagen sich dann die Endorfer in den Armen, weil Robin Ungerath noch zum 2:2-Remis getroffen hatte ...

Die Kosaken kommen nach Attel

Jubiläumstour mit Peter Orloff - Wir verlosen Karten

Unter der musikalischen Gesamtleitung und persönlichen Mitwirkung von Peter Orloff, dem weltbekannten Sänger, findet am Freitag, 3. November, um 18 Uhr ein festliches Konzert des berühmten Schwarzmeer Kosaken-Chores statt. Das Konzert beginnt um 18 Uhr in der Katholischen Pfarrkirche St. Michael in Attel. Wir verlosen zweimal zwei Karten für das Konzert.

Sieben Haftbefehle, acht Festnahmen

Polizei-Einsätze zur Bekämpfung der Straßenkriminalität im Raum Wasserburg

Um die Bekämpfung der allgemeinen Straßenkriminalität im Dienstbereich der Polizei Wasserburg - darum ging es in den vergangenen zwei Wochen für die hiesigen Polizisten mit Unterstützung des Einsatzzuges Rosenheim. 181 Personen und 114 Fahrzeuge waren kontrolliert worden - insgesamt wurden sieben Haftbefehle vollstreckt. Weitere acht Personen wurden vorläufig festgenommen und knapp 400 Gramm Rauschgift sichergestellt ...

Löwen kassieren in Regensburg Packung

Nach dem 5:3-Heimsieg gegen Miesbach unterliegt EHC Waldkraiburg mit 0:10

Eine deftige Abreibung bekam der EHC Waldkraiburg am Sonntagabend beim EV Regensburg. Zwei Tage nach dem 5:3-Heimsieg gegen Miesbach unterlagen die Löwen mit 0:10. Die erste zweistellige Niederlage der Oberligasaison überhaupt und eine, die man zwar erwarten konnte, die aber in dieser Höhe einem Drittligisten dennoch nicht widerfahren sollte. Besonders, weil in den ersten 20 Spielminuten noch überhaupt kein Tor gefallen war.

Goldener Oktober ist rasch vorbei

Großwetterlage stellt sich langsam, aber sicher Richtung Winter um

Das vergangene Wochenende brachte dem goldenen Oktober ein jähes Ende. Es wurde deutlich kälter als zuletzt, in den Alpen fiel ordentlich Neuschnee. In dieser Woche versucht der goldene Oktober noch mal ein Comeback. So ganz gelingen will ihm das aber wohl nicht. „Es reicht allerdings zumindest im Südwesten für ein paar Stunden Sonnenschein und noch mal steigende Temperaturen. Mittwoch und Donnerstag kann es noch mal recht warm werden", so Diplom-Meteorologe Dominik Jung vom Wetterportal ...

Noch Helfer gesucht

Wasserburger Naturschützer führen wieder Biotop-Mäharbeiten durch

Die Aktion ist auch ein Spaß für die Kinder: Die Wasserburger Ortsgruppe des Bund Naturschutz führt in diesem Jahr wieder Biotop-Mäharbeiten durch. Für den kommenden Samstag, 28. Oktober, werden noch Helfer gesucht! Es ist die letzte von drei Mäh-Aktionen. Die Arbeit beginnt um 9 Uhr und wird gegen 12 Uhr mit einer gemeinsamen Brotzeit beendet.

Wann endlich gibt’s den neuen Sportplatz?

Der SV Ramerberg ist es leid: „Ja ja, den Ball flach halten - aber wir schießen jetzt aus der Hüfte"

Das Wasser sickert nicht ab, das Gefälle des Platzes sucht seinesgleichen und überhaupt ist der größte Herzenswunsch von allen beim SV Ramerberg, endlich einen neuen Sportplatz zu bekommen! Wie schon seit so vielen Jahren warteten jetzt die Besucher erneut gespannt auf das Thema „Sportplatz-Bau“ beim Bichler in Ramerberg, doch Bürgermeister Georg Gäch hatte ausgerechnet parallel zur Sport-Versammlung eine Gemeinderatsitzung und war nicht da. Deutlich spürbar: Das ständige ...

„Fernfahrer-Bomben“ und jede Menge Müll

Zustände an der alten B15 und am Parkplatz bei Kirchreit Thema im Gemeinderat Soyen

Die alte B15 zwischen der Einfahrt von der B15 nach Rieden und Kirchreit wird von vielen Lkw-Fahrern als Rast- und Ruheplatz genutzt, wenn der eigentliche Parkplatz (Foto) überfüllt ist. Oft stehen nachts über 15 Lkw  verschiedenster europäischer Länder dort. Mülltonnen sowie Toiletten sind nicht vorhanden. Menschliche Hinterlassenschaften sowie Abfall häufen sich in den angrenzenden landwirtschaftlichen Grundstücken. Deshalb war die alte B15 jetzt Thema im Soyener Gemeinderat.

Ein Fragezeichen über dem Kopf

Unser Kinowerkstatt-Tipp für Wasserburg: Mulholland Drive - Regiepreis von Cannes

In seinem Werkstatt-Kino zeigt Rainer Gottwald vom Wasserburger Utopia am kommenden Donnerstag um 21 Uhr den Film Mulholland Drive. Regisseur David Lynch ist zurückgekehrt auf den Lost Highway seiner schwarzen Träume und bizarren Fantasien. Der Film entwickelt sich von einem relativ geradlinig erzählten Thriller zu einem Mysterium um Identität und Schicksal, Liebe und Mord, das den Zuschauer vollkommen fasziniert, aber mit einem großen Fragezeichen über dem Kopf aus dem Saal entlässt. ...

Neuer Zirkel für mehr Beweglichkeit

Gelungene Eröffnung beim Sportpark Fit&Fun - Kostenlose Einführungskurse

Der neue und langerwartete Faszien- und Beweglichkeitszirkel bei Sportpark Fit&Fun ist jetzt eröffnet. Zu Beginn führte Sportmediziner Dr. Sebastian Sinz in das Thema Faszien- und Beweglichkeitstraining ein, indem er die Aufgaben der Muskeln, Sehnen und Bänder vorstellte und dabei deutlich machte, wie diese durch Fehlhaltungen und -belastungen zu verschiedensten körperlichen Beschwerden führen können.

Babensham mit guter Moral

Kreisklasse: Rechtmehring führt 2:0, aber der TSV holt daheim noch zum Remis auf

Sie hätten ihn so gut gebrauchen können, den Drei-Punkte-Erfolg in Babensham: Doch den Rechtmehringern machte der Babenshamer Tobi Aimer wenige Minuten vor dem Abpfiff einen Strich durch die Rechnung. Mit 2:2 trennte man sich gestern im Kreisklassen-Altlandkreis-Derby. Bitter für die Gäste aus Rechtmehring: Man hatte schon 2:0 geführt ...

Die schützende Hand der Mama

Große Freude: Gleich sieben neue Erdenbürger im Wasserburger RoMed-Klinikum

Die schützende Hand der Mama: Das ist Lukas Romaner, ein echter Wasserburger! Der junge Mann ist das erste Kind von Christina und Michael Romaner. Er kam mit 3.075 Gramm und 49 Zentimetern im RoMed-Klinikum in Wasserburg zur Welt. In Wang bei Unterreit ist der kleine Maximilian Jonas (unser Foto unten) ab sofort daheim, wo gleich drei Geschwister auf ihn warten ...

Am Morgen: Zwei Kinder von Pkw erfasst

Rosenheim: Die beiden Mädchen waren auf dem Weg zur Schule - Verletzt in Klinik

Zwei Schülerinnen - zwölf und 13 Jahre alt - wurden am heutigen Montagmorgen von einem Pkw auf dem Schulweg erfasst und verletzt. Eine 29-Jährige war mit ihrem Auto in Rosenheim auf der Heilig-Geist-Straße in  Richtung Busbahnhof unterwegs. Die Frau wollte mit ihrem Wagen auf Höhe der Einmündung in die Westermayerstraße nach links abbiegen, als die beiden Kinder vom Schulbus kommend gerade diese Straße überquerten ...

Nichts zu holen beim Favoriten

Basketball-Bundesliga II: Wasserburgs Zweite verliert gestern in Freiburg mit 58:75

Die Basketballerinnen des TSV Wasserburg mussten sich wie erwartet, dem Favoriten aus Freiburg mit 58:75 in der zweiten Liga Süd geschlagen geben. Beste Werferin bei den TSV-Damen war Amerikanerin Elizabeth Wood mit 17 Punkten. „Wir haben zwar einen großen Schritt nach vorne gemacht, besonders in der Verteidigung - allerdings haben wir im Angriff nicht gut agiert, zudem hatten wir einfach zu viele Ballverluste und haben zu viele Offensive-Rebounds zugelassen”, so das Fazit von Trainer ...

Eine Wanderung mit der S-Bahn

Kneippverein Wasserburg lädt wieder am kommenden Mittwoch ein - Bitte anmelden

Der Kneippverein Wasserburg unternimmt wieder seine monatliche S-Bahn-Wanderung - und zwar am kommenden Mittwoch, 25. Oktober, von Olching nach Dachau! Abfahrt ist um 8.30 Uhr in Reitmehring. Mit dem Filzenexpress und der S-Bahn geht es zuerst nach Olching. Bald erreicht man den Wanderweg nahe der Amper. Nach der Unterquerung der Autobahn trifft die Gruppe auf das Vogelschutzgebiet Ampertal. Die Wanderung endet in Feldgeding, wo das Gasthaus Ambrosia zur Mittagsrast einlädt.

Pflichtaufgabe gegen Herne erfüllt

Wasserburger Basketball-Damen besiegen den TC in der Badria-Halle mit 84:65

Souverän, aber etwas glanzlos besiegten die Wasserburger Basketball-Damen den Herner TC in der heimischen Badria-Halle mit 84:65 (41:27) - wir berichteten bereits kurz. Der TSV bleibt damit ungeschlagen an der Tabellenspitze der 1. Bundesliga. „Wir konnten teilweise unsere Sachen nicht ganz zu Ende spielen, so wie wir wollten“, erklärt Head-Coach Georg Eichler die Tatsache, dass sein Team obwohl stets überlegen sich nie weiter als 26 Punkte absetzen konnte.

Guten Morgen, Wasserburg!

Montag, 23. Oktober: Gedanken zum Start in den Tag von Magdalena

I hob immer gmoand, des is einfach nur Einbildung, wenn sich ältere Leute beschweren, dass ihnen beim Wetterumschwung irgendwas weh tut. Kopfweh, Knieschmerzen und ziemlich schlechte Laune ... So is ma gestern ganga. I werd oid ...

Ein schöner Tag im Basketball-Sport

Wasserburg: Erst gewinnen die Herren und bleiben Tabellen-Erster - Dann die Damen ...

A really, really good day im Basketball-Sport in Wasserburg: Zuerst haben heute die Herren des TSV ihre Tabellenführung in der Bayernliga durch den vierten Sieg im vierten Match gestärkt - man gewann 83:70 gegen die Staffelseer - und dann gelang auch den Bundesliga-Ladies (blaues Dress) im Damen-Basketball die Verteidigung von Platz eins der Tabelle: 84:65 hieß es am heutigen frühen Abend gegen Herne ...

Wasserburg nicht zu stoppen

Fußball-Bezirksliga: Ein Rückrunden-Auftakt nach Maß - Der Spielbericht

Ein Rückrunden-Auftakt nach Maß: Der 14. Sieg im Spiel Nummer 16 der Bezirksliga - der TSV Wasserburg ist nicht zu stoppen, jedenfalls auch nicht in Haidhausen am heutigen Nachmittag. Und nachdem sowohl Verfolger Baldham, als auch Verfolger Forstinning gepatzt haben, ist der Vorsprung auf unglaubliche 13 Zähler angewachsen! 

Volleyball: Team Eiselfing siegt

Bundesliga III der Damen: Ein klares 3:0 am Sonntag bei den Hammelburgern

Sie können wieder jubeln. Die Volleyball-Damen aus Eiselfing haben am heutigen Nachmittag ihren zweiten Saison-Sieg in der Bundesliga III geholt: Mit einem klaren 3:0 verschiedete sich das Team an diesem Sonntag vom Gastgeber Hammelburg und ist strahlend zurück auf dem Weg in die Heimat. Mit 25:22, 25:19 und noch einmal 25:19 behielt Eiselfing die Oberhand und gab weder einen Punkt, noch einen Satz ab ...

Neuer Verein für Frauen in Pfaffing

Herzlich willkommen bei der Gründungsversammlung: Erster Abend am Donnerstag

Oft kommt es im Altlandkreis nicht mehr vor, dass neue Vereine gegründet werden: Nachdem sich die katholische Frauengemeinschaft aber in Pfaffing aufgelöst hat (wir berichteten), wird hier nun ein völlig eigenständiger, neuer Verein für Frauen ins Leben gerufen! Engagierte Frauen aus Pfaffing laden am kommenden Donnerstag, 26. Oktober, um 19.30 Uhr ins Pfarrheim in Pfaffing zur Gründungsversammlung ein. Angesprochen fühlen sollen sich alle Frauen ab 18 Jahren aus dem gesamten ...

Mitdenken, mitreden, mitgestalten

Wasserburg: Dritter Infoabend zum „Integrierten Städtebaulichen Entwicklungskonzept"

Die dritte Infoveranstaltung für alle Bürger Wasserburgs zum künftigen „Integrierten Städtebaulichen Entwicklungskonzept", kurz ISEK genannt, findet am kommenden Dienstag 24. Oktober, um 19 Uhr im Wasserburger Rathaus statt. Vorgestellt und diskutiert werden diesmal das städtebauliche Leitbild sowie Ziele und Strategien der künftigen Stadtentwicklung. Auch einen Ausblick auf Maßnahmen und Projekte wird es bereits geben.  

Schon wieder ein Einbruch ins Badria!

In der Nacht auf den heutigen Sonntag: Scharf auf Bargeld, Süßigkeiten und Getränke

In der Nacht auf den heutigen Sonntag wurde das Wasserburger Badria erneut der Tatort eines Einbruchs: Bislang unbekannte Täter stiegen über ein brachial eingetretenes Fenster ein und durchwühlten sowohl die gesamte Badeanstalt, als auch das Restaurant. Sie entwendeten etwas Bargeld und jede Menge Süßigkeiten und Getränke ...

Raubüberfall auf Taxifahrerin

Polizeipräsidium Rosenheim bittet Bevölkerung um Mithilfe - Täter-Beschreibung

Das Polizeipräsidium Rosenheim fahndet: Am gestrigen Samstagabend gegen 21.10 Uhr wurde in der Siegsdorfer Straße in Traunstein eine Taxifahrerin (42) Opfer eines Raubüberfalls. Die Kripo ermittelt und sucht dringend Zeugen. Die Täter-Beschreibung: Etwa 30 Jahre alt, blonde, kurze Haare - der Mann trug einen ausgewaschenen Pullover und eine graue Daunenweste. Er sprach bayerische Mundart ...

Ein Trainer mit C-Lizenz werden …

Angebot des ASV Rott für die Fußball-Vereine - Am Montag ein Info-Abend

Fußball-Vereine im Altlandkreis aufgepasst: Noch heuer möchten die Fußballer beim ASV Rott eine dezentrale Trainer-C-Lizenzausbildung anbieten - und zwar im Trainingsbereich für den Kinder- und Jugendfußball. Ein erster Info Abend dazu findet am morgigen Montag, 23. Oktober, um 18.30 Uhr im Sportheim in Rott, Haager Str.aße 21 statt. Lehrgangsleiter Oliver Kunz ist zu Gast.

„Über Stock und Stein“

Am kommenden Freitag wieder offene Themenführung in Wasserburg

Unter dem Motto „Über stock und Stein" startet am Freitag, 27. Oktober, um 15 Uhr am Stadtarchiv in der Kellerstraße 10 eine offene Themenführung. Bei einer Wanderung fernab von den sonst üblichen Wegen, werden die Teilnehmer wunderbare Ausblicke vom Kellerberg auf die Stadt genießen. Viel über das Leben von früher wird unterhaltsam erzählt. Die „Nasse Straß“ und auch das Salz werden Thema sein. Eine traurige Geschichte mit tragischem Ausgang bei St. Achatz schließt die Führung ...