Feuilleton

image_pdfimage_print

Es wird romantisch

Heaven Singers präsentieren am Valentinstag Lovesongs und Highlights des Gospels

Die Heaven Singers laden zu einem Valentinstag-Konzert am 14. Februar um 20 Uhr in den Theatersaal der Landwirtschaft in Staudham ein - anläßlich ihres nun dreijährigen Bestehens. Das Ensemble mit dem Kinder- und Jugendchor sowie mit Solisten und der eigenen Band wollen die Herzen der Zuhörer höher schlagen lassen. Mit Lovesongs und ...

Eine Tramfahrt lang

AK68: Ausstellung von Lukas Weiß in der Wasserburger Galerie im Ganserhaus

Mit seiner Ausstellung EINE TRAMFAHRT LANG freut sich der Künstler Lukas Weiß,    eine Zwischenstation seines künstlerischen Werks in den Räumen der Galerie im Wasserburger Ganserhaus präsentieren zu können. Und der Hausherr, der Wasserburger AK68, freut sich auch: Einen Monat lang vom 18. Januar bis zum 16. Februar! Das Rauschen der ...

„Mami, wir schenken dir eine Straße!”

Am Nachmittag feierliche Einweihung zu Ehren von Maria Schell - Kinder mit dabei

Die Sonne lachte vom strahlend-blauen Himmel: „Happy Birthday, Mami, wir schenken dir eine Straße heute!" Das sagte Marie Theres Relin Kroetz am Nachmittag in Reitmehring - ihrem Bruder Oliver Schell einen glücklichen Blick zuwerfend - am Mikro des Festpultes, das mit einem schönen Bild von Maria Schell, der weltberühmten Schauspielerin, ...

„Das magische Amulett”

Edlinger Ensemble: Zwei Familienkonzerte im Künstlerhof in Rosenheim

In Kooperation mit der Musikschule Rosenheim und der Sozialen Stadt Rosenheim veranstaltet das Edlinger Ensemble „Klassik junior“ (wir berichteten - siehe Bericht unten) wieder mehrere Kinderkonzerte mit seiner neuesten Produktion „Das magische Amulett“ von Yume Hanusch. Der Vorverkauf für zwei ganz wunderbare Familienkonzerte in ...

Letztmals „Der Kirschgarten“

Noch zwei Spieltermine beim Theater Wasserburg

Erneut wiederaufgenommen wurde in dieser Spielzeit im Theater Wasserburg wegen des Publikumserfolgs in den Vorjahren die Schauspielproduktion „Der Kirschgarten“. Anton Tschechow befasst sich in diesem Bühnenstück mit einem Landstrich, mit dem es zugrunde geht. Es gäbe zwar ein paar Lösungsansätze, aber irgendwie scheinen alle, die es ...

Faszinierende Bilder

Am Mittwoch bei der VHS Wasserburg eine Multimedia-Schau über die Baja California

Was bringt einen Fotografen dazu, mehr als 2000 Kilometer durch eine größtenteils wüstenartige Halbinsel in Mexiko zu fahren? Es muss die Liebe zu einsamen und bizarren Landschaften sein, zu großartiger Natur abseits der üblichen Touristen-Routen. Der Grafinger Fotograf und Fotoclub-Leiter Dr. Jürgen Bochynek hat solch eine Reise gemacht ...

Betreutes Trinken mit „Tristesse Royal”

Kommenden Donnerstag wieder Lesung im Theater Wasserburg mit Nik Mayr

Schauspieler Nik Mayr leitet im Theater Wasserburg eine monatliche Lesereihe in der Theaterbar „Helmut“. Er hat sich in dieser Spielzeit vorgenommen, das Stammtisch-Niveau wieder zu heben. Daher gibt es unter dem Titel „Betreutes Trinken“ einmal im Monat donnerstags nach Feierabend erneut Texte und Gespräche in gemütlicher Atmosphäre ...

Wasserburg: „Paare“ musikalisch amüsant …

Neujahrskonzert 2020 mit den Münchner Symphonikern - Kulturverein lädt ein

Auf ein wunderbares Neujahrskonzert 2020 mit den Münchner Symphonikern dürfen sich die Musikfreunde am Sonntag, 12. Januar, um 11 Uhr im Wasserburger Rathaussaal freuen! Die Musiker widmen sich dabei dem amüsanten Thema „Paare“ in all seinen Varianten, ob menschlichen, tierischen oder dinglichen. Unter dem Dirigat von Albert Horne und ...

Der gewaltsame Tod des Fuhrknechts

Münchner Historikerin hat über einen Mordfall aus dem Jahre 1942 in Bachmehring ein Buch geschrieben

Die Münchner Historikerin Dr. Ulrike Claudia Hofmann hat über einen Mordfall aus dem Jahre 1942 in Bachmehring ein Buch geschrieben - keinen Krimi, sondern die Leser können die aufbereitete, staatsanwaltliche Ermittlungsakte live mitlesen. Das Verbrechen ereignete sich beim Mühlenbesitzer Stemmer im Feburar 1942 in Bachmehring. Eine junge Magd ...

Annett Segerer spielt Anne Frank

Grandioses Solostück am Theater Wasserburg noch zweimal an diesem Wochenende

Zweimal ist an diesem Wochenende - am morgigen Freitag und am Samstag - die Inszenierung von Mario Eick noch im Wasserburger Theater zu sehen: Das Tagebuch der Anne Frank! Eine grandiose Darstellerin leiht Anne Frank ihren Körper und ihre Stimme: Annett Segerer. Dieses Solostück erzählt die Erlebnisse des Mädchens nicht einfach nach, ...

Jugend-Konzert der Stadtkapelle

Wasserburg: Zum Jahresanfang gleich ein großer Auftritt im Rathaus-Saal

Schon traditionell bildet das Jugend-Konzert der Stadtkapelle den musikalischen Jahresauftakt im Kalender des Wasserburger Blasmusikvereins. Heuer ist der große Abend am Freitag, 24. Januar, um 19 Uhr im historischen Rathaussaal. In einer Kooperation der Bläserausbildung der Stadtkapelle mit der Wasserburger Grundschule am Gries stellen zwei ...

Maria-Schell-Straße wird eröffnet

Reitmehring: An dem Tag wäre die großartige Schauspielerin 94 Jahre alt geworden

Wasserburg bekommt die erste Maria-Schell-Straße Deutschlands! Nächste Woche am Mittwoch, 15. Januar 2020, wird die Straße im Neubaugebiet im Süden von Reitmehring offiziell eröffnet. An dem Tag, an dem sie 94 Jahre alt geworden wäre! Zu ihren Ehren gibt es eigens passend ein Kino-Programm im Utopia Wasserburg. Maria Schell war eine ...

Silvester mit Leonce und Lena

Morgen im Theater Wasserburg die Botschaft: Raus aus dem eigenen Schatten

Unter der Regie von Uwe Bertram zeigt das Wasserburger Theater am morgigen Silvesterabend noch einmal sein Werk Leonce und Lena. Autor Georg Büchner, der große Seelen-Sezierer und Skeptiker, macht sich in seiner Märchensatire über Menschen lustig, die sich in den Schatten ihres eigenen Lebens stellen ...

Alles zum Bockerlspiel

Wasserburger Ausstellung neigt sich dem Ende zu - Noch zwei Führungen

Die Wasserburger Ausstellung „Was wird denn hier gespielt? Zur Geschichte der Gesellschaftsspiele“ neigt sich dem Ende zu. Besucher haben noch bis zum nächsten Feiertags-Montag, 6. Januar, die Möglichkeit, die Ausstellung zu besuchen und an zwei Führungen teilzunehmen.

Schöne Tradition des Neujahrssingens

Am Dreikönigstag in Edling mit Peter Adler und dem Madrigalchor Concenti musicali

Der Madrigalchor Concenti musicali aus Edling – unter der Leitung von Peter Adler – lädt wieder zu seinem beliebten Neujahrssingen ein. Und zwar am Montag, 6. Januar, um 17 Uhr in der Pfarrkirche St. Cyriakus in Edling. Zum unglaublich 33. Mal schon jährt sich das traditionelle Neujahrssingen! Auf dem Programm steht wieder Chormusik des ...

Kunst zwischen den Jahren

Die andere MARIANNE LÜDICKE: Ein Abstecher ins Priener Heimatmuseum

Die andere MARIANNE LÜDICKE - diese Ausstellung kann von den Kunstfreunden im Landkreis zum Jahreswechsel in der Marktgemeinde Prien besucht werden. Anlässlich des 100. Geburtstages der im Jahr 2012 verstorbenen Chiemgauer Künstlerin zeigt das Heimatmuseum (nahe der Pfarrkirche) einige ihrer Werke.

Beethoven für Kinder in Wasserburg

Sonderkonzert für junge Besucher ab sechs Jahren mit den Münchner Philharmonikern

Ein Sonderkonzert für junge Besucher ab sechs Jahren geben die Münchner Philharmoniker am Freitag, 10. Januar 2020, um 15 Uhr im Wasserburger Rathaussaal: Welcher jungen Dame widmete Ludwig van Beethoven 1811 sein bekanntestes Klavierstück? 2020 jährt sich der Geburtstag dieses berühmten deutschen Komponisten zum 250. Mal. In dem ...

Jahresausklang 2019 mit Mozart

Wasserburg: Festgottesdienst mit Orgelsolomesse in der Stadtpfarrkirche St. Jakob

Am Silvestertag, 31. Dezember, findet um 15 Uhr in der Stadtpfarrkirche St. Jakob in Wasserburg ein Festgottesdienst zum Jahresschluss statt. Begleitet wird er von Chor und Orchester der Stadtpfarrei unter Leitung von Anja Zwiefelhofer. Zu hören ist Mozarts Orgelsolomesse in C von diesen Musikern und Sängern ...

Die schönste Reise von Quadro Nuevo

... zurück zu den Wurzeln und nach Pfaffing: Januar-Konzert bei der Kunst in der Filzen

Wer sucht noch ein schönes Geschenk? Die Virtuosen von Quadro Nuevo kommen nach Pfaffing - und zwar zur Kunst in der Filzen am Sonntag, 19. Januar! Das World Music-Ensemble wagt mit seinem aktuellen Album „Volkslied reloaded“ ein persönliches Experiment: Die musikalische Essenz aus den alten Liedern heraus zu destillieren und mit junger ...

Danke! Ihr Schüler seid das Geschenk!

Weihnachten spüren: Zwei großartige Konzerte des Wasserburger Gymnasiums

Geradezu Jubel im Saal für eine der Entdeckungen in den vergangenen, beiden Nächten: Eine großartige Wasserburger A-Cappella-Boygroup (unser Foto)! Zwei Abende, die einmal mehr die Freude, die Zusammengehörigkeit und Gemeinschaft des Wasserburger Gymnasiums zeigten - und seine musikalischen Talente. Viele Besucher wollten das beliebte ...

Das Tagebuch der Anne Frank

Premiere beim Theater Wasserburg am kommenden Sonntag

Das Tagebuch weist für die Autorin, ein Mädchen von 13 bis 15 Jahren, eine erstaunliche literarische Qualität auf. Anne Frank hat ihre persönlichen, emotionalen Vorgänge, Wahrnehmungen und Reflektionen genauso wie die Beschreibung ihrer Beziehungen zu ihrer Familie und den Mitbewohnern im Hinterhaus als ein eigenständiger Geist unprätentiös ...

Die etwas andere Bescherung

Im Museum Wasserburg: Heuer bereits die dritte, größere Schenkung

Das Museum Wasserburg freut sich dieses Jahr über besondere Weihnachtsgeschenke. Sigrid Liesenkötter entschied sich nach dem Besuch der aktuellen Sonderausstellung „Was wird denn hier gespielt?“ gemeinsam mit ihrem Mann, die historische Spielesammlung der Familie an das Museum zu geben. Darunter befinden sich Spiele, mit denen bereits die ...

Erstmals: Öffentliche Probe am Freitag

Neben Weihnachtskonzert am Samstag ein weiterer Termin beim Wasserburger Kammerorchester

Wegen der großen Nachfrage bietet das Wasserburger Kammerorchester zusätzlich zum Weihnachtskonzert am kommenden Samstag, 21. Dezember, Interessierten erstmalig die Möglichkeit, eine öffentliche Probe zu erleben. Diese findet unter Leitung von Stefan Unterhuber am Freitag, 20. Dezember, von 18 bis 20.30 Uhr ebenfalls im Wasserburger ...

Magisch entrückt: Tanze!

Fotos im Farbwandel wie Gemälde: Ausstellung von Heidi Schmidinger in Wasserburg

Heidi Schmidinger, überregional bekannt als Fotografin, zeigt aktuell in der Wasserburger Backstube in der Hofstatt einen Ausschnitt ihrer bereits in München zu sehenden Tanz-Ausstellung. Einzelpersonen und Gruppenszenen hat sie während Theaterproben und Tanzaufführungen mit ihrer Kamera jahrelang begleitet. In spärlicher Bühnen- und ...

Da zieht es einem die Schuhe aus! 

Stadtbildkalender: Wiederverwendung und Weiterverarbeitung von Lederschuhen anno 1920

Am 9. November 1920 kündigte die ‚Schuhmacherzwangsinnung Wasserburg-Haag‘ das Eintreffen eines großen Postens von Infanteriemilitärstiefeln im ‚Wasserburger Anzeiger‘ an. Diese wurden an die Innungsmitglieder abgegeben. Auf der Wagendeichsel des vorderen Hängers, der in der Ledererzeile (vor der heutigen Hausnummer 29) abgestellt war, ...

Der Könner mit dem Buntstift

Ausstellung in Wasserburg: Bernhard Oberdieck und seine Illustrationen nicht nur für Kinder

Passend zur Adventszeit präsentiert die Werkstatt-Galerie von Helmtrud Inninger in der Wasserburger Hofstatt aktuell wieder eine Ausstellung: Illustrationen nicht nur für Kinder! Der renommierte, in der Gemeinde Ramerberg lebende (Kinderbuch-) Illustrator Bernhard Oberdieck zeigt einen kleinen Ausschnitt seines nunmehr über 40-jährigen ...

Sich verzaubern lassen

Kinder-Hilfswerk: Ein Benefizkonzert mit dem Martina-Eisenreich-Quartett in Wasserburg

Ein Benefizkonzert vom Allerfeinsten zu Gunsten des Kinderhilfswerks Plan - das gibt es wieder mit dem Martina Eisenreich-Quintett und diesmal mit Gastmusiker Ulrich Haider am Freitag, 31. Januar 2020, um 20 Uhr im Wasserburger Rathaussaal. Es ist schon fast eine Tradition! Der Karten-Vorverkauf startet ...

Raunächte: Geheimnisvolle Zeit

Am Freitag ein Vortrag der Wasserburger Autorin Ilona Picha-Höberth bei der VHS

Rituale und Bräuche rund um die Raunächte erfreuen sich immer größerer Beliebtheit. Was jedoch ist das Mysterium der sagenumwobenen Inner- oder Unternächte, wie sie auch genannt werden und wie können wir heute noch Nutzen aus dem alten Wissen für unseren Alltag ziehen? Am Freitag gibt es dazu einen Vortrag bei der Wasserburger VHS. Die ...

„Vor.reden.” zu Leonce und Lena

Am Theater Wasserburg: Einführungsgespräch findet am 13. Dezember statt

Im Theater Wasserburg werden in dieser Spielzeit kostenfreie Einführungsgespräche angeboten. Ute Mings, Autorin und Kulturjournalistin, spricht pro Produktion jeweils einmal vorab mit dem Regisseur. Im Zusammenhang mit der Produktion „Leonce und Lena“ ist dieses „Vor.reden.“ am Freitag, 13. Dezember, um 19.15 Uhr. Ute Mings spricht mit ...

Ein Kunstgenuss

Alpenländisches Adventskonzert im Münster auf der Fraueninsel

Das Münster auf der Fraueninsel im Chiemsee zählt zu den ältesten Kirchen im deutschen Raum.  Bereits im 7. Jahrhundert wurde es als Klosterkirche des Benediktinerinnenklosters Frauenwörth erbaut. Neben den verschiedenen Kulturveranstaltungen finden in dem Kloster auch viele Musikveranstaltungen statt. Tradition sind die alljährlichen ...

Zum Adventsingen: Wir stellen vor …

... heute das Doppelquartett Wasserburger Land und die Familienmusik Geiger-Herzog

Seit über fünf Jahrzehnten hat das Adventsingen im großen Wasserburger Rathaussaal einen festen Platz im kulturellen Geschehen der Adventszeit. Eine Tradition, die 1966 durch den Kreis um den bekannten Wasserburger Musiker Christl Arzberger begonnen und geprägt wurde. Die Benefiz-Abende sind am heutigen Freitag, 6., und am morgigen Samstag, ...

Gedanken über Gott und die Welt

Theater Wasserburg: „Leonce und Lena“ nochmal auf dem Spielplan

Georg Büchner, Seelen-Sezierer und Skeptiker, macht sich in seiner Märchensatire „Leone und Lena“, die für einen Literaturwettbewerb entstand, Gedanken über Gott und die Welt, über die Liebe, die Kunst und das Leben – am Beispiel folgender Geschichte: Leonce und Lena sollen verheiratet werden. Beide büxen aus. Währenddessen setzt der ...

„Vor.reden.” zur „Pension Schöller”

Kommenden Samstag: Einführung mit Ute Mings am Theater wasserburg

Im Theater Wasserburg werden in dieser Spielzeit kostenfreie Einführungsgespräche angeboten. Ute Mings, Autorin und Kulturjournalistin, spricht pro Produktion jeweils einmal vorab mit dem Regisseur. Im Zusammenhang mit der „Pension Schöller“ ist dieses „Vor.reden.“ am Samstag, 7. Dezember, um 19.15 Uhr. Ute Mings spricht mit Regisseur ...

Bekanntes und Unbekanntes

Weihnachtskonzert des Wasserburger Kammerorchesters

Das Weihnachtskonzert des Wasserburger Kammerorchesters findet heuer am Samstag, 21. Dezember, um 20 Uhr im historischen Rathaussaal statt. Zentrales Werk des Abends ist das Konzert für Violoncello in C-Dur von Joseph Haydn. Mit Katarina Schmidt wird eine junge Cellistin aus Rosenheim den Solopart in diesem bekannten Konzert übernehmen. Das ...

Glanz in der Stube

In der Adventszeit ist das Wasserburger Museum festlich geschmückt

Vom 1. Advent bis Heilig-Drei-Könige: In der Adventszeit ist das Wasserburger Museum festlich geschmückt. Auf den Tischen der Bauernstuben stehen Paradeisl und Adventskranz, der Nikolausteller wurde gefüllt ... Im Musikzimmer erwartet die Besucher ein Christbaum des Biedermeier. Auch die Puppenstuben des Hauses sind nun festlich. Andere ...

Schenkung feierlich unterzeichnet

Enkel übergeben 16 Skulpturen ihrer Großmutter Louise Stomps der Stadt Wasserburg

Die Stadt Wasserburg konnte jetzt eine großzügige Schenkung entgegennehmen - wir berichteten bereits im Vorfeld: Sechzehn Plastiken der Bildhauerin Louise Stomps, die seit einigen Jahren in der Bücherei Wasserburgs ausgestellt sind, sind nun endgültig in das Eigentum der Stadt übergegangen. Die Übergabe fand in der Bücherei statt, wohin ...

Am Sonntag: Jubilate-Chor in Wasserburg

Zusammen mit dem Blechbläserquartett des Staatstheaters am Gärtnerplatz München

Am kommenden ersten Adventsonntag ist der Jubilate-Chor Zorneding in der evangelischen Pfarrei Wasserburg zu Gast - zusammen mit dem Blechbläserquartett des Staatstheaters am Gärtnerplatz München. „Hoch tut Euch auf“ heißt es um 17 Uhr in der Christuskirche. Der Jubilate-Chor wurde als Chor der Evangelischen Kirchengemeinde Zorneding im ...

Kunst-Schenkung an Wasserburg

Morgen durch die Erben von Louise Stomps, Bildhauerin der klassischen Moderne

Die Stadt Wasserburg nimmt morgen eine bedeutende Schenkung in der Bibliothek entgegen: 16 Skulpturen der Künstlerin Louise Stomps werden am Mittwochmittag von den Erben an die Stadt übergeben. Louise Stomps gehört zu den bedeutenden Bildhauerinnen der klassischen Moderne in Deutschland. Ihre Arbeiten wurden früh von renommierten Galerien ...

„Ein Strahlen geht von dieser Messe aus“

Cäcilien-Messe begeistert Publikum in der nahezu vollbesetzten Wasserburger Stadtpfarrkirche

Schon bei der Uraufführung der Cäcilien-Messe von Charles Gounod schrieb sein anwesender Komponistenfreund Camille Saint-Saens „voller Benommenheit und überwältigt“ von der Größe der Musik „dass von dieser Messe ein glänzender Strahl ausgeht“. Dieser Strahl ging am gestrigen Sonntag auch vom Altarraum der Pfarrkirche St. Jakob in ...

Schöne Einstimmung in Kloster-Kirche

Abstecher erlaubt: Festliches Adventskonzert im Münster Frauenchiemsee

Ein klassisches Adventskonzert wird am Sonntag, 1. Dezember, ab  14 Uhr im Kloster Frauenwörth im Chiemsee geboten. Gestalter des Konzertes sind die Chorgemeinschaft Seeon, Astrid Hofer (Mezzosopran), Christine Allanic (Oboe, Flöte), Florian Beer (Violine), Claus Freudenstein (Kontrabass) und mit dem Cembalo Andrea Wittmann, die auch die ...

Wasserburg aus fünf Jahrhunderten

Am ersten Adventsonntag wieder eine offene Führung durch die Sammlung im Brucktor

Eine offene Führung durch die Sammlung „Wasserburg aus fünf Jahrhunderten“ im Brucktor in Wasserburg gibt es wieder am ersten Adventsonntag. Im ehemaligen Spital am Brucktor zeigt die Sammlung auf vier Etagen Kunst- und kunsthandwerkliche Gegenstände aus der Geschichte Wasserburgs: Gemälde, Stiche, Skulpturen von Wasserburger ...

„Betreutes Trinken mit Prinz Jussuf”

In der Bar „Helmut": Am Theater Wasserburg starten zwei Lesereihen

Ein Buch, das sich vehement gegen Unmenschlichkeit, Gleichgültigkeit, Ohnmacht und Entpolitisierung richtet, liegt am Donnerstag, 28. November, um 20 Uhr in der Theaterbar Helmut auf dem Tisch: „Schluss mit der Geduld. Jeder kann etwas bewirken. Eine Anleitung für kompromisslose Demokraten“ von Philipp Ruch. Damit beginnt die monatliche ...

… denn sie sollen getröstet werden

Ein deutsches Requiem von Johannes Brahms mit dem Wasserburger Bach-Chor

Der junge Brahms verwendete für sein Requiem nicht den traditionellen Text einer Totenmesse, sondern eine ganz eigene Auswahl an Texten aus dem Alten und Neuen Testament. Dabei strebte Brahms eine Art Überkonfessionalität an. Dies trug sicherlich mit zum großen Erfolg des Werkes bei, da es alle Zuhörer zu erreichen vermag. Zu hören ist ...

Schluss mit der Geduld

Ein Aufruf zum Handeln beim nächsten Lese-Treff in der Wasserburger Bar „Helmut"

In der neuen Lesereihe unter der Leitung von Nik Mayr vom Wasserburger Theater - unter dem Motto BETREUTES TRINKEN - liegt am nächsten Donnerstag, 28. November, folgendes Werk auf dem Tisch in der Bar „Helmut": Schluss mit der Geduld. Eine Anleitung für kompromisslose Demokraten von Philipp Ruch. Denn: Jeder könne etwas bewirken! Es lesen: ...

Schlicht, direkt, schön!

Das Duo Anna-Lucia Rupp & Lukas Häfner zu Gast im Wasserburger Gimplkeller

Ein schöner, musikalischer Ausklang 2019: SONOBE UNIT - wenn man viele kleine, gefaltete Papiere zu einem großen Objekt zusammensetzt, spricht man von einem „modularen Origami“. Das Duo Anna-Lucia Rupp (Gesang) & Lukas Häfner (Gitarre) hat sich nach der kleinsten und relativ einfach herzustellenden Einheit eines modularen Origamis ...

„Das Schweigen der Limmer“

Kabarettistin Andrea Limmer am 15. Februar in Schonstett

Am 15. Februar gastiert die Kabarettistin Andrea Limmer mit ihrem aktuellen Programm „Das Schweigen der Limmer“ im „Finkennest" in Schonstett. Eine Flut von Bildern und Blödsinn verwandelt immer mehr Menschen in neurotische Elendshäufchen. Und sogar der Kabarettistin Andrea Limmer hat es jetzt den Vogel rausgehauen. Sprich: Sie schweigt. ...

Das Wimmelbuch ist bald da!

Für Rosenheim und den Landkreis dank Crowdfunding und Illustrator Felix Steffan

Es ist geschafft: Rosenheim und der ganze Landkreis hat schon bald sein eigenes Wimmelbuch! Zu verdanken ist das über 500 Menschen, die sich am Crowdfunding zum Buch beteiligt haben. Nun geht es in den Druck und soll pünktlich vor Weihnachten die Unterstützer erreichen. Alle interessierten Bürger können es bis zum 24. November vorbestellen. ...

„SchattenWelten” im Ganserhaus

Kunst in Wasserburg: Katrin Meindl eröffnet am Sonntag Mitgliederausstellung des AK68

Am Sonntag, 17. November, wird Katrin Meindl, Zweite Vorsitzende des AK68, im Ganserhaus in Wasserburg um 15 Uhr die Mitgliederausstellung eröffnen. 95 Künstler beteiligten sich. Es ist die Vernissage zu „SchattenWelten", so der Titel der Ausstellung. Zugleich beginnt damit die Schlussetappe des Ausstellungsjahrs 2019. „SchattenWelten" ...

Lesung in der Bücherei

Haag: Autorin Angelika Schwarzhuber stellt ihren neuen Roman vor

Die Bücherei in Haag veranstaltet nächste Woche am Freitag, 22. November, um 19.30 Uhr im Pfarrheim am Marktplatz 5 eine Autorenlesung. Angelika Schwarzhuber liest aus ihrem neuen Roman „Das Weihnachtslied“.  Die musikalische Begleitung übernimmt Steffi Kreilinger am Saxophon und Tom Würgert mit Gesang und Gitarre.

„Pension Schöller“ am Theater

In Wasserburg ist am kommenden Freitag Premiere - Vorverkauf läuft

Carl Laufs und Wilhelm Jacoby, zwei gebürtige Mainzer, waren begeisterte Karnevalisten. 1889 taten sich die beiden Schwänke-Schreiber zusammen und entwickelten die Posse „Pension Schöller“. Seit der Uraufführung 1890 in Berlin sind unzählige Bühnenversionen und Verfilmungen entstanden. Im Theater Wasserburg hat das Stück am Freitag, 15. ...

Klänge aus Wien im Rathaussaal

Highlight zum Abschluss der Wasserburger Konzertreihe 2019 mit großem Orchester

Abgeschlossen werden die Wasserburger Rathauskonzerte 2019 am kommenden Samstag, 16. November, mit einem Highlight: Das Stuttgarter Kammerorchester ist um 20 Uhr zu Gast im historischen Saal der Stadt und bringt wunderbare Klänge aus Wien mit: Werke von Mozart, Lanner, Kreisler und Schönberg! Unter der Leitung von Susanne von Gutzeit, die ...

Matthias Bublath zu Gast

Am 14. November heißt es wieder: Jazz in der Schranne

Jazz in der Schranne freut sich, am Donnerstag, 14. November, 20 Uhr, „Matthias Bublath´s Hammond B3 Band" begrüßen zu dürfen. Im Vordergrund stehen stark groovende und zupackende Stücke aus der Feder von Matthias Bublath, die vom Soul und Funk geprägt sind. Der Bass wird, wie in Orgelbands üblich, vom Fußpedal der „Hammond B3" ...

London, Madrid, Berlin, Pfaffing!

Am Samstag erstes Konzert auf der neuen Orgel in St. Katharina: Mit Johannes Berger

Ein besonderer Abend in der Pfaffinger Kirche St. Katharina steht an diesem Wochenende bevor: Die neue Orgel (wir berichteten ausführlich) wird am morgigen Samstag um 19 Uhr durch das erste Konzert vorgestellt. Und die Pfarrei konnte dafür einen großartigen Künstler gewinnen: Der Organist Johannes Berger - er spielte schon unter namhaften ...

Blick hinter Kulissen des Kirschgartens

Neu im Theater Wasserburg: „VOR.REDEN“ mit Ute Mings

„Der Kirschgarten“ von Anton Tschechow steht ab Freitag, 8. November, noch einmal auf dem Spielplan des Theaters Wasserburg. Die Zuschauer haben in diesem Zusammenhang erstmals in dieser Spielzeit Gelegenheit, einen Eindruck von der nachfolgenden Aufführung zu bekommen: Im Gespräch mit Autorin und Kulturjournalistin Ute Mings berichtet ...

Edling: Klassik-Erlebnis für 2500 Kinder!

Von Herzen: Wieder einmaliges Musik-Projekt rund um Yume Hanusch und Ensemble

Wenn Kinder hochkonzentriert klassischer Musik in einem spannenden Märchen lauschen (unser Foto): Es kommt von Herzen und es kommt an – in den Herzen! Mit klassischer Musik eingebettet in ein selbstverfasstes Märchen die Kinder begeistern und ihnen so eine Botschaft mit auf den Weg in ihr Leben geben. Das gelingt Yume Hanusch aus Edling und ...

Danke, Zinner!

Mit Cap und lieb gewonnenen „Raritäten" - Tosender Applaus für diesen Abend in Pfaffing

Ein Allrounder ist er, der Zinner Stephan. Und ja, ein Bühnenmensch, so ein kumpelhafter. Normal irgendwie, auch wenn er - ja scho - ein großer, bayerischer Rockstar sein könnte. Weil er die Stimme hat dafür und das Gfui. Normal geblieben ist er trotzdem, auch wenn er Bücher schreibt und bei den Nockherberg-Singspielen gar den ...