Wer hat den Papagei geklaut?

Landkreis: Vogel war vor Restaurant angebunden und wurde gestohlen

image_pdfimage_print

Ein ungewöhnlicher Diebstahl wird heute von der Polizei im Landkreis gemeldet: Vor dem Restaurant „Da Franco“ in der Ludwig-Erhard-Straße in Feldkirchen-Westerham verschwand ein dort angebundener Papagei. Das Tier befand sich auf einem Holzständer vor dem Restaurant und war gegen Wegfliegen mit einem Seil gesichert. Der Diebstahl passierte gestern innerhalb von zehn Minuten zwischen 21.30 und 21.40 Uhr …

Der Papagei wird wie folgt beschrieben:

Es handelt sich um einen Blaustirn Amazonen Papagei. Die Hauptfarbe ist grün. Oberhalb des Schnabels hat dieser blaues Gefieder. An den Flügelspitzen hat der Papagei rote Streifen. Der Vogel soll etwa 50 bis 60 cm groß sein und trägt ein Brustgeschirr.

Sachdienliche Hinweise auf einen Täter werden bei der Polizeiinspektion Bad Aibling unter 08061/90730 entgegen genommen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Leitfaden für die Veröffentlichung von Kommentaren

3 Gedanken zu „Wer hat den Papagei geklaut?

  1. Vielleicht hat es jemanden gestört, dass das Tier angebunden war und er hat es befreit???

    13

    7
    Antworten
  2. A Ramerberger

    Vielleicht wird er jetzt artgerechter gehalten. Für mich hört sich einen Papagei abends vor einem Lokal angebunden …… ziemlich bescheiden an 😏.
    Da frag ich mich schon, was das soll…..

    18

    2
    Antworten
  3. Ein Papagei mit Brustgeschirr und mit Seilen vor einem Lokal an einem Holzständer befestigt zeugt nicht von Tierliebe, eher sollte das Tier wohl als „Lockvogel“ Gäste anziehen, damit die Kasse klingelt.
    Ich hoffe, dem Tier geht es jetzt besser!

    14

    1
    Antworten