Von Hochzeit kommend auf Autobahn geschlafen

Am Morgen: Mit Pkw und über 1,5 Promille in Ausfahrtspur einfach stehen geblieben

image_pdfimage_print

Innenminister Herrmann stellt neue Sicherheitsausstattung der Polizei und neue Absicherungseinrichtungen der Autobahnmeisterei vor Foto: 10nach8 / Grundmann 23.07.2008Mehrere Verkehrsteilnehmer meldeten heute am Montagmorgen gegen 4 Uhr einen unbeleuchtet stehenden Pkw auf der Autobahn-Ausfahrtspur der Anschlussstelle Frasdorf. Zu dieser Zeit herrschte neben Dunkelheit auch noch starker Nebel. Die eintreffende Streife der Polizei Rosenheim stellte fest, dass der Fahrer, ein 49-jähriger, in München wohnhafter Kroate, tief und fest auf dem Fahrersitz schlief …

Nachdem sich bei dem inzwischen geweckten Mann Anzeichen auf Alkoholkonsum ergaben, wurde ein Alkoholtest durchgeführt. Dieser ergab einen Wert von über 1,5 Promille.

Gegen den Kroaten, der von einer Hochzeitsfeier kam, wurde ein Strafverfahren wegen Trunkenheit im Verkehr eingeleitet. Seinen Führerschein musste er sofort abgeben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.