Vier Verletzte, zwei Pkw mit Totalschaden

Beim Überholen: Folgenreicher Unfall gestern bei Vogtareuth - Glück im Unglück

image_pdfimage_print

EinsatzwagenVogtareuth – Gestern am Dienstag gegen 14:30 Uhr ereignete sich auf der Staatsstraße 2359 auf Höhe Haid bei Vogtareuth ein folgenreicher Unfall. Ein 51-jähriger Rosenheimer war mit seinem Pkw aus Richtung Riedering kommend unterwegs und wollte laut Polizei genau in der Rechtskurve nach der dortigen Kuppe einen Lkw überholen. Hierbei übersah der Mann aber den entgegen kommenden Pkw eines 61-Jährigen aus Vogtareuth. Die beiden Autos berührten sich mit den linken, vorderen Reifen. Durch den starken Aufprall wurden die drei Insassen des Pkw aus Rosenheim …

… sowie der Mann aus Vogtareuth leicht verletzt. Beamte der Polizeiinspektion Rosenheim waren im Rahmen einer Streifenfahrt zufällig zur Unfallstelle gekommen und verständigten den Rettungsdienst.

Es sei wahrscheinlich dem Zufall zu verdanken, dass die beiden Pkw durch den Aufprall nicht ins Schleudern gerieten und dadurch andere Verkehrsteilnehmer in Mitleidenschaft zogen oder schlimmere Verletzungen eintraten.

An beiden Pkw entstand Totalschaden im Gesamtwert von 30.000 Euro.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.