Mit Alkohol am Steuer unterwegs

Zwei Autofahrer in Rosenheim von der Polizei gestoppt

image_pdfimage_print

Innenminister Herrmann stellt neue Sicherheitsausstattung der Polizei und neue Absicherungseinrichtungen der Autobahnmeisterei vor Foto: 10nach8 / Grundmann 23.07.2008Die Polizeiinspektion Rosenheim führte in der Nacht von Samstag auf Sonntag im Stadtbereich Rosenheim vermehrt Verkehrskontrollen durch, wobei den Beamten im Bereich der Innstraße ein 52-jähriger Rosenheimer auffiel. Bei der anschließenden Fahrzeugkontrolle konnten die Beamten aus dem Innenraum Alkoholgeruch wahrnehmen. Da der folgende Alkotest einen Wert von über 1,1 Promille anzeigte, wurde bei dem  52-Jährigen eine Blutentnahme durchgeführt. Zudem wurde der Führerschein noch bei der Polizeiinspektion sichergestellt.

Den Fahrzeugführer erwartet nun ein Strafverfahren wegen Trunkenheit im Straßenverkehr mit empfindlicher Geldstrafe.

Kurze Zeit später wurde ein 26-jähriger Rosenheimer mit seinem Mercedes-Vito einer Verkehrskontrolle in der Ebersberger Straße unterzogen. Ein freiwillig durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen Wert von über 0,5 Promille. Ein weiterer Test auf der Dienststelle bestätigte das Ergebnis. Der 26-jährige muss nun mit einem einmonatigem Fahrverbot und einem Bußgeld von mindestens 500 Euro rechnen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.