Im Auto schnell 300 Geldstücke gesammelt

Gestern bei Polizeikontrolle: Haftstrafe für 28-Jährigen mit Münzen freigekauft

image_pdfimage_print

SONY DSCKeine alltägliche Meldung des Rosenheimer Polizeipräsidiums heute am Montagvormittag: Auf der Autobahn A8 an der Tank- und Rastanlage Samerberg, gestern im Gemeindebereich Rohrdorf – die bayerischen Schleierfahnder überprüfen einen VW-Bus mit slowakischem Kennzeichen, besetzt mit zwei Männern im Alter von 28 und 38 Jahren. Bei der fahndungsmäßigen Überprüfung ergibt sich, dass gegen den Jüngeren ein Haftbefehl zur Strafvollstreckung wegen Diebstahls besteht, eine Festnahme wegen noch fehlender einhundert Euro. Um die Haft zu vermeiden, suchten die beiden Männer im Auto alles Geld zusammen …

… das sie gerade dabei hatten. Nach eifrigem Sammeln sschafften sie tatsächlich den Betrag – darunter fand sich nur ein „kleiner“ Geldschein. Der Rest setzte sich komplett aus Münzen jeden Wertes zusammen, insgesamt über 300 Geldstücke.

Glücklich, aber ohne Bares setzten sie ihre Fahrt fort.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.