Die nächsten 199 Personen kommen

Asyl-Notfallplan des Landkreises: Nächste Woche wird erneut Aiblinger Sporthalle belegt

image_pdfimage_print

halle aibUnd wieder wird die Turnhalle des Bad Aiblinger Gymnasiums (Foto) erste Anlaufstation für neu ankommende Flüchtlinge. Wie das Landratsamt heute meldet, hat die Regierung von Oberbayern erneut den Asyl-Notfallplan für den Landkreis Rosenheim aktiviert. Die Sporthalle des Gymnasiums in Bad Aibling wird deshalb am nächsten Dienstag, 3. oder Mittwoch, 4. November, wieder mit 199 Personen belegt werden. Und wie immer weiß man bis zur Ankunft nicht, wer kommen wird …

… weder aus welchen Ländern diese Menschen kommen, wieviele Familien, Frauen oder Männer dabei sind.

Sicher ist nur, dass die ehrenamtlichen Helfer in Bad Aibling bereit stehen und die Dinge tun werden, die einfach getan werden müssen: Behördengänge, Arztbesuche, Stadtrundgänge, Regeln und Gesetze erklären …

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Leitfaden für die Veröffentlichung von Kommentaren