„Wirtshaus-Roas” in Altensee gestartet

Die 14 Kandidaten der „Bunten Liste Soyen” starteten im Gasthaus Altensee von Barbara Hinterberger ihre „Wirtshaus-Roas“. Sie freuten sich dabei, mit möglichst vielen Bürgern ins Gespräch zu kommen und sich und ihre bunten Pläne vorstellen zu können. Hier ihre weitere Route:

Mittwoch, 4. März, ab 19 Uhr, Bierstüberl „Zum Hans”, Koblberg
Freitag, 6. März, ab 19 Uhr, Gasthof Brandmühle
Mittwoch, 11. März, ab 19 Uhr, Gasthaus Rieden
Freitag, 13. März, ab 19 Uhr Dorfwirt Salvatore & Massimo in Soyen

 

Als Wahlleiter Georg Machl das vorige Woche im Rathaus offiziell verkündet, fiel
Christine Böhm ein Stein vom Herzen. Die 47-Jährige hatte erst im Sommer 2019 die
„Bunte Liste Soyen” ins Leben gerufen: „Das des glei so funktioniert, hätt‘ i nia denkt“,
so die Mühlthalerin glücklich.

Die Kandidaten der „Bunten Liste Soyen” (von links): Laura Jeanette Herrlich, Rudolf Herzog, Gernot Straka, Regina Müller, Raimund Gruber, Christine Böhm, Theresa Zipperer, David Böhm, Ludwig Maier, Peter Müller, Hildegard Mauer-Straka, Luca Fischer, es fehlen Eva-Maria Stockhammer und Lorenz Köbinger.

Foto: Beate Benstetter