Wieder sieben Corona-Tote über Nacht

Die RKI-Meldung am heutigen Mittwochmorgen, dem Dreikönigs-Feiertag, für den Landkreis

image_pdfimage_print

Auch am heutigen Mittwochmorgen – dem Dreikönigs-Feiertag – muss das Robert-Koch-Institut für den Landkreis Rosenheim sieben weitere Corona-Todesfälle über Nacht melden. 338 Verstorbene beklagt das Kreisgebiet nun schon. Der Inzidenzwert ist mit Blick auf die 200 und deren damit folgender, verschärfter Konsequenzen (wir berichteten) – im Landkreis etwas gesunken auf 152.3 Fälle. Für die Stadt Rosenheim wird heute vom RKI ein gesunkener Inzidenzwert von 138,5 Fällen gemeldet. Der Landkreis Traunstein kommt aktuell mit 188,4 Fällen im Inzidenzwert von den Nachbar-Regionen der 200 am nächsten. Wegen der Feiertags-Situationen zum Jahreswechsel gibt das RKI bekannt, die Aussagekraft der Zahlen zu bedenken …

Unser Foto zeigt das auch für den Landkreis zuständige Testzentrum auf der Loretowiese in Rosenheim.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Leitfaden für die Veröffentlichung von Kommentaren