„Von allen Geistern verlassen“: Jetzt Premiere

Ab Samstag stehen Griesstätts Theaterleute wieder auf der Bühne - Im Ecker-Stodl

image_pdfimage_print

gries theater„Von allen Geistern verlassen“ – das ist die Theatergruppe in Griesstätt natürlich nicht, aber so heißt ihr neues Stückl, das am kommenden Samstag, 2. April, Premiere feiert! Der Dreiakter von Regina Harlander wird im im Ecker-Stodl in Griesstätt gezeigt. Erna (Johanna Liegl) und ihre Schwester Olga (Claudia Neumeier), die als Wahrsagerin das Geld für die Beiden und den Angestellten Rudi (Florian Fink) verdient, sind vor kurzem erst wieder in einen neuen Ort gezogen. Da sie es mit der Wahrheit nicht so genau nimmt …

… gibt’s immer wieder Turbulenzen.

Da wird Frau Sonntag (Antonia Stephan), Bürgermeistersgattin ihres Zeichens, zur wahren Stammkundin. Diese möchte sich mit ausweichenden Andeutungen nicht zufrieden geben und drängt auf genaue Auskünfte – Geld solle keine Rolle spielen. Olga entschließt sich eine Geisterbeschwörung abzuhalten, was jedoch dann geschieht – mit dem rechnet niemand …

Das Publikum darf sich gleich fünf Mal überraschen lassen:

Samstag, 2. April, um 20 Uhr

Sonntag, 3. April, um 20 Uhr

Freitag, 8. April, um 20 Uhr

Samstag, 9. April, um 20 Uhr

Sonntag, 10. April, bereits um 14 Uhr.

Karten an der Abendkasse.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.