Traurige Nachricht: 74 Verstorbene

Eine traurige Nachricht am heutigen Mittwochabend aus dem Landratsamt: Erneut ist die Zahl der Verstorbenen im Zusammenhang mit einer Corona-Infektion gestiegen. 74 Todesfälle werden nun innerhalb von dreieinhalb Wochen gemeldet – Stand gestern, Dienstag, 24 Uhr. Die Zahl der nachweislich mit dem Corona-Virus infizierten Menschen im Bereich des Rosenheimer Gesundheitsamtes sei dagegen zum Glück ‘nur’ um 37 Fälle auf 1.960 Personen gestiegen …

Bei insgesamt mindestens 340 Personen wurde die Genesung dokumentiert, heißt es.