Tage der offenen Ateliers

Wege durch die Kunstlandschaft in der Heimat führen nach Pfaffing und Griesstätt

image_pdfimage_print

dubinaTage der offenen Ateliers im Landkreis Rosenheim an diesem Wochenende quer durch die ganze Region – Wege durch die Kunstlandschaft in der Heimat! Bereits zum zehnten Mal haben Interessierte die Möglichkeit, namhafte Künstler in deren Ateliers kennen zu lernen. Im Altlandkreis ist das im Kunsthof von Peter Ivanowitsch Dubina in Oberndorf bei Pfaffing sowie bei Lisa Endriss in Griesstätt möglich. In ungezwungener Atmosphäre und bei freiem Eintritt kann der Besucher die Kunstschaffenden in ihrem unmittelbaren Arbeitsumfeld kennenlernen, mit ihnen ins Gespräch kommen und Einblick in deren künstlerische Arbeit gewinnen.

Der Weg durch die Kunstlandschaft führt dabei sowohl in große und kleine Ateliers, als auch in Privathäuser, die sonst nicht öffentlich zugänglich sind. Künstler verschiedener Genres nutzen so die Gelegenheit, auch abseits des Ausstellungsgeschehens in die öffentliche Wahrnehmung zu rücken.

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Peter Dubina (Foto) öffnet seinen Kunsthof in Oberndorf bei Pfaffing am samstag und Sonntag jeweils zwischen 11 und 17 Uhr geöffnet. Unser Foto ganz oben zeigt eins seiner Werke.

Der Künstler – bereits Träger des bayerischen Staatspreises – hat vor ein paar Jahren in Oberndorf in der Gemeinde Pfaffing einen Kunsthof eröffnet – mit laufenden Ausstellungen, Workshops, Lesungen und vielem mehr.

Nach seinem Studium der bildenden Kunst an verschiedenen Akademien erhielt er den Staatspreis des Freistaates Bayern.

Peter Ivanowitsch Dubina sagt über seine Kunst: „Ich weiß nicht, ob ich Künstler bin, aber ich weiß, dass ich ein leidenschaftlicher Maler bin.” Dafür sprechen seine Bilder – großformatige Acrylbilder zumeist, die die Bandbreite vom Gegenständlichen bis zur Abstraktion abdecken. Bei den realistischen Gemälden dominiert der Mensch, der in verschiedenen Situationen abgebildet wird bzw. das Gesicht und seine diversen Facetten. Auch die leuchtenden Blumenbilder spiegeln die innere Verfassung des Künstlers wider. Meist sind die Werke ohne Titel – um die Fantasie- und Assoziationsfähigkeit des Betrachters anzuregen.

Peter Dubina, Kunsthof Pfaffing, Oberndorf 8, 83539 Pfaffing

www.peterdubina.com

Lisa Endriß lebt und arbeitet in Griesstätt und Berlin.

StreifenNachdem die Geschichten zu Ende erzählt sind, erzählt sie über die Lücken: sie erzählt von den heimlichen Mutproben über den Abgründen. sie malt eine Parallelwelt der Lücken. Diese schließen auf zu einer fragmentarischen Geschichte. Man kann nie sicher sein, wo sie in der Beschreibung der Lücken einsteigt. eine vierte Dimension ist inbegriffen. Vernetzungen sind erwünscht. der Prozeß beschreibt die zeit.

Lida Endriß – Rosenaustraße 6 in Griesstätt.

Hier die Einladung mit allen Künstlern, die teilnehmen, und mit allen Adressen der offenen Ateliers:

oA_Folder_15_aktuell.pdf

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.