Siebenjähriger bei Unfall verletzt

Polizei sucht Zeugen

image_pdfimage_print

Amerang – Am 24. April wurde ein siebenjähriger Bub bei einem Unfall in Amerang verletzt. Der Bub war auf dem Weg zum Fußballtraining am Sportplatz in Amerang. Er benutzte den Gehweg. An der dortigen Zufahrt wollte er die Hauptstraße überqueren. Ein 22-jähriger Audifahrer überholte in diesem Augenblick einen Radfahrer und wurde vom plötzlichen Überqueren des Kindes überrascht. Er konnte mit seinem Wagen zwar noch ausweichen, das Auto touchierte den Buben jedoch mit dem rechten Außenspiegel, sodass der Siebenjährige zu Fall kam. Nach dem Sturz rollte der Pkw mit dem rechten Hinterreifen über den Fuß des Buben. Der junge Fußballer erlitt dabei einen Bruch seines Mittelfußknochens, ist aber bereits wieder zu Hause. Die Polizei bittet um Meldung des Radfahrers, der kurz vor dem Zusammenstoß überholt wurde. Weitere Zeugen werden ebenfalls gebeten sich bei der Inspektion in Wasserburg zu melden. Ruhland, PHK

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Leitfaden für die Veröffentlichung von Kommentaren