Schwerer Forstunfall bei Schonstett

Wasserburger Bergwacht unterstützt Rettungsdienst - 57-Jährige schwer verletzt

image_pdfimage_print

Bei Holzarbeiten in einem Waldstück zwischen Vogtareuth und Schonstett kam es am heutigen Mittwochmittag zu einem schweren Forstunfall. Eine 57-jährige Frau aus dem Landkreis wurde von einem Baumstamm getroffen und schwer verletzt. Aufgrund der schlechten Zufahrtsmöglichkeit zur Einsatzstelle, alarmierte das Team des Rettungsdienstes die Bergwacht hinzu. Die Bergwachten Samerberg und Wasserburg unterstützten den Rettungsdienst und transportierten die Patientin auf einer Vakuummatratze im Bergesack aus dem Wald.

Der ebenfalls alarmierte Rettungshubschrauber Christoph 14 musste seinen Anflug über Bad Endorf abbrechen, weil dichter Schneefall einen Sichtflug unmöglich machte. Die Frau wurde mit dem Rettungswagen ins Klinikum Rosenheim gebracht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Leitfaden für die Veröffentlichung von Kommentaren