Ohne Fahrer: Auto rollt Marktberg hinunter

Frau hatte die Handbremse zu wenig angezogen - Pkw kracht in Raiffeisenbank

image_pdfimage_print

Selbstständig gemacht hatte sich bereits am vergangenen Montagnachmittag in der Ortsmitte von Haag ein geparkter Pkw, wie die Polizei erst heute meldet. Der Audi war am Marktberg geparkt, allerdings war kein Gang eingelegt und auch die Handbremse war offenbar zu leicht angezogen. Während sich die Fahrzeugbesitzerin kurzzeitig vom Auto entfernt hatte, begann ihr Wagen den Marktberg hinabzurollen, überquerte fahrerlos die Hauptstraße und prallte schließlich gegen die Hausmauer der Raiffeisenbank.

Durch den dabei verursachten Krach wurde die in der Nähe befindliche Fahrzeugbesitzerin dann erst auf das Geschehen aufmerksam.

Sowohl am Fahrzeug selbst, als auch am Gebäude entstand zwar Sachschaden in einer geschätzten Gesamthöhe von zirka 1.000 Euro, glücklicherweise kamen durch den fahrerlosen Pkw aber keine anderen Verkehrsteilnehmer zu Schaden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.