Mit negativem Test zur Sitzung

Ramerberg will künftig freiwillige Eigentests für die Gemeinderäte anbieten

Wie Bürgermeister Manfred Reithmeier in der jüngsten Sitzung des Gemeinderats Ramerberg mitteilte, stellt die Gemeinde künftig Eigentests für die Räte zur Verfügung. Auf freiwilliger Basis können die Gemeinderäte die Tests vor den Sitzungen durchführen.

Stefan Kurfer (NRL/FWR) appellierte an die Ratsmitglieder zur „freiwilligen Selbstverpflichtung“. An anderen Stellen wie im Einzelhandel sei es klar, dass ein negativer Test vorgelegt werden müsse und auch „andere Räte haben es schon vor gemacht“.

Dazu schlug Magnus Steinmüller (UWR) vor, die Selbsttests bereits mit der Einladung zur nächsten Sitzung rauszuschicken. So könnten die Räte ihre Tests daheim durchführen und „wer positiv ist, muss daheim bleiben“.

Kurfer sprach sich außerdem dafür aus, die Möglichkeit für einen Eigentest vor der Sitzung auch den Besuchern der Sitzung zu bieten.

Das weitere Vorgehen werde nun demnächst besprochen, hieß es – und durch die Gemeinde mitgeteilt.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Leitfaden für die Veröffentlichung von Kommentaren