Mit BMW das Weite gesucht

Mitten in Griesstätt eine Unfallflucht - Betonboller aus Verankerung gerissen - Dieser krachte dann gegen VW-Bus

image_pdfimage_print

Mitten im Ortszentrum von Griesstätt sorgte am gestrigen Montagnachmittag ebenfalls eine Unfallflucht für Aufregung und einen Polizei-Einsatz: Gegen 15.30 Uhr schleuderte ein weißer BMW plötzlich gegen einen Betonboller, der durch den heftigen Aufprall aus der Verankerung gerissen wurde. Das kümmerte den Fahrer wenig – und auch das nicht, dass der Boller anschließend ins Rollen gekommen war und erst durch einen in der Dr.-Mitterwieser-Straße geparkten, grünen VW Bus abgestoppt wurde. Der mal eben entstandene Sachschaden am VW Bus des 44-jährgen Geschädigten aus Altenmarkt wird auf 400 Euro geschätzt. Vom Boller-Schaden ganz zu schweigen.

Der BMW-Fahrer jedenfalls fuhr mit seinem Auto weiter …

Zeugen, die sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich bei der Polizeiinspektion Wasserburg unter der 08071/91770 zu melden.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Leitfaden für die Veröffentlichung von Kommentaren