Christina Vital die Beste

Korbinianschützen Rechtmehring: Meisterfeier zum Saisonende

image_pdfimage_print

Eine sehr gute und ereignisreiche Saison ging bei den Korbinianschützen Rechtmehring jetzt mit der Meisterfeier zu Ende. Zum Abschluss stand mit dem Finaleschießen nochmals ein Highlight auf der Agenda. Die besten Schützen der jeweiligen Klassen mit dem Luftgewehr sowie der Luftpistole konnten dabei ihr Können unter Beweis stellen.

Das Ergebnis an diesem Abend war aber eigentlich zweitrangig, denn ein Vergleich zwischen Luftgewehr und Luftpistole sowie Jugendschützen und Schützen aus der Schützenklasse ist nur schwer möglich. Dennoch war das Finaleschießen im „K.O.–Modus“ für die Teilnehmer, ob jung oder alt, ein ungewohntes und besonderes Erlebnis. Der „Face-to-Face-Wettkampf“ war für alle sehr aufregend und nicht jeder Schütze hatte dabei seine Nerven unter Kontrolle. Am Ende setzte sich dann doch Christina Vital, die beste Schützin des Vereins, nach einem spannenden Wettkampf durch.

Anschließend wurden die Vereinsmeister der Korbinianschützen bekanntgegeben und geehrt. Zur Ermittlung wurden die zehn besten Ergebnisse in der Saison gewertet. Die Ergebnisse können aus den Ergebnislisten entnommen werden.

In der Schützenklasse, Luftgewehr war es spannend bis zum Schluss und es sicherte sich erneut Christina Vital den Meistertitel. Sie konnte damit ihren Meistertitel aus dem Vorjahr verteidigen und verwies ihren Vater Fredy Vital und Michael Wagner auf die Plätze zwei und drei.

Klarer viel die Entscheidung in der Altersklasse, Luftgewehr aufgelegt aus. Hier war Marianne Vital auch heuer wieder eine Klasse für sich und sicherte sich den Meistertitel vor Alfred Vital und Franz Huber.

In der Schützenklasse, Luftpistole gab es auch in diesem Jahr wieder ein Bruderduell. In diesem Jahr konnte Andreas Huber den Spieß umdrehen und er sicherte sich den Meistertitel vor seinem Bruder Christian Huber und Heinz Achatz.

Die Meisterschaft in der Jugendklasse, Luftgewehr konnte nach einem spannenden Wettkampf Kathrin Hundhammer vor Jonas Schmid und Philipp Empl für sich entscheiden.

In der Schülerklasse, Luftgewehr war heuer Andrea Hundhammer eine Klasse für sich. Sie sicherte sich überlegen den Meistertitel vor Roman Eisenauer und Florian Rottmayer.

Mit der Jugendklasse, Luftpistole war Martin Kneißl nicht zu schlagen. Er verteidigte seinen Meistertitel vor Josef Bierwirth und Thomas Hanslmeier.

Schützenmeister Fredy Vital überreichte die Meisternadeln und -urkunden. Dazu gab es für alle Teilnehmer die mindestens zehn Schießabende am Stand waren einen Sachpreis.

Mit der Teilnahme und dem Ergebnis beim VG-Schießen in Brandstätt zeigte sich Schützenmeister Vital genauso zufrieden wie mit der Rundenwettkampfsaison. Nach einem spannenden Wettkampf konnten die Korbinianschützen auch in diesem Jahr wieder das VG-Schießen für sich entscheiden.

Von der Rundenwettkampfsaison konnte er ebenso von hervorragenden Ergebnissen berichten. Mit den Luftgewehr-Mannschaften konnten zwei Meistertitel gefeiert werden und es nahm zum ersten Mal auch ein Luftpistolen-Mannschaft am Rundenwettkampf teil, die sich sehr gut geschlagen hat. Die Meisterschaft feiern konnten die 2. Mannschaft (Klasse A4) sowie die 4. Mannschaft (Klasse B6) – die als einzige Mannschaft im Gau alle Wettkämpfe gewinnen konnte. Die erste Mannschaft konnte sich in höchsten Klasse des Gaus, in der Gauoberliga, auch dieses Jahr wieder behaupten und belegte einen guten 4. Platz. Ebenfalls hervorragend platziert war die dritte Mannschaft, die den zweiten Platz erreicht hat. In ihrem ersten Rundenwettkampf-Jahr erzielte die Luftpistolen-Mannschaft hervorragende Ergebnisse und belegte am Ende den dritten Platz in der Gruppe D3.

Zum Schluss bedankte sich Fredy Vital vor allem bei den neuen Schützenwirtsleuten Elfriede und Franz Angerer für die super Bewirtung mit einem Geschenk und Blumen. Ferner bedankte er sich bei Andrea Wagner für das Beschriften der Schützenscheiben und bei der Fahnenabordnung, der Vorstandschaft und bei seiner Frau Betty Vital für die gute Zusammenarbeit und Unterstützung im abgelaufenen Jahr.

Bei bester und ausgelassener Stimmung ließ man den Abend und die Saison ausklingen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Leitfaden für die Veröffentlichung von Kommentaren

Ein Gedanke zu „Christina Vital die Beste

  1. Gratuliere, Christina!

    7

    0
    Antworten