Kein guter Spieltag für Edlings Kegler

Alle Teams müssen in der Kegelkreisrunde Ebersberg-Erding Federn lassen

image_pdfimage_print

2014-09-30 003Der 20. Spieltag der Kegelkreisrunde Ebersberg-Erding stand unter keinem guten Stern für Edlings Kegelteams. Alle fünf Mannschaften konnten kein Erfolgserlebnis feiern. Nach vier Siegen in Folge stoppte der Siegeszug in Neufinsing beim Tabellenführer der Bezirksoberliga. Überzeugende Einzelergebnisse bei der Niederlage in Höhe von 2085:2181 Holz gelangen nur Christian Bamminger mit 419 Holz, Ulli Kiefl mit 466 Holz und Michael Huber mit 429 Holz.

Den Herren II geht im Aufstiegsrennen in der Bezirksliga scheinbar die Luft aus. Dem  mittelbaren Tabellennachbarn und Aufstiegsaspiranten Inter Assling musste man sich zu Hause mit 2063:2086 Holz geschlagen geben.

Die Einzelresultate: Gerhard Scheibner 405:434 Holz, Hans Geidobler 374:395 Holz, Andreas Niggl 403:375 Holz, Tobias Furtner 431:425 Holz und Bernhard Beck 450:457 Holz.

Die Dritte Herrenmannschaft unterlag auf den Heimbahnen in der Bezirksklasse dem KC Steinmeir Markt Schwaben II mit 2062:2082 Holz. Die besten Einzelergebnisse kegelten Wolfgang Frantz mit 400 Holz, Peter Niggl mit 429 Holz und Ulli Kiefl mit 467 Holz.

Die Damen I beugten sich im  Heimspiel der Bezirksoberliga dem KC Poing I mit 2029:2098 Holz. Es spielten Traudl Dobler 360:461 Holz, Rosi Frank 403:403 Holz, Andrea Wagner 426:425 Holz, Traudi Frantz 407:412 Holz und Tanja Sterzig 433:397 Holz.

Knapp mit 1921:1932 Holz unterlagen die Damen II in der Kreisliga bei der KG Moosinning. Damit dürfte der Abstieg in die A-Klasse besiegelt sein. Die besten Holzzahlen gelangen Traudl Dobler mit 407 Holz und Ingrid Seidinger mit 446 Holz.

Foto: Mann des Spieltages war Ulli Kiefl der zunächst in der Dritten hervorragende 467 Holz kegelte und dann in der Ersten mit ebenso tollen 466 Holz aushalf.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Leitfaden für die Veröffentlichung von Kommentaren