Hochkarätigst und bezaubernd …

In Edling wieder großartige „Klassik im Krippnerhaus" - Diesmal mit nordischen Klängen

image_pdfimage_print

8Das schon 12. Kammerkonzert in Edling der Reihe „Klassik im Krippnerhaus“ mit den nachfolgenden Kinderkonzerten „Klassik junior“ – für heuer mit der unglaublichen Anzahl von 1600 Buben und  Mädchen als Besuchern –  steht bevor. Wieder unter der großartigen Federführung der Pianistin Yume Hanusch aus Edling (unser Foto)! Es findet am Samstag, 24. Oktober, um 20 Uhr statt und trägt diesmal den sportlichen Titel „Nordic Walking“ –  ein musikalischer Spaziergang entführt die Besucher in die faszinierende Welt der nordischen Klänge …

Anhand kurzweiliger Duo- und Trio-Werke in verschiedenen Besetzungen werden die bedeutendsten Komponisten Skandinaviens vorgestellt, darunter etwa Edvard Grieg, Jean Sibelius oder Niels W. Gade. In der darauffolgenden Woche werden dann über 1600 Kinder in Edling aus dem Altlandkreis erwartet: Die inzwischen traditionellen Kinderkonzerte „Klassik junior“ werden im Krippnerhaus für Schulen und Kindergärten aus der Region stattfinden.

Zum Konzertabend am 24. Oktober

Den „Peer Gynt“-Suiten, dem wohl berühmtesten Werk des norwegischen Komponisten Edvard Grieg, lag ursprünglich das gleichnamige, dramatische Gedicht von Henrik Ibsen zugrunde, zu dem Grieg jedoch mehrfach äußerte, dass es wohl nie seine Sympathie gewinnen werde.

plakat konzert 1Nachdem heute weitgehend Einigkeit darüber herrscht, dass die romantische Musik Griegs tatsächlich schlecht zu Ibsens düsterem Drama passt, hat Yume Hanusch nun eine neue, eigene Fassung von „Peer Gynt“ entwickelt, die sie mit ihrem Ensemble „Klassik junior“ präsentieren wird.

Musikalisch wird sie dabei unterstützt von Alice Guinet (Flöte), Marija Hackl (Violine), Birgit Saßmannshaus (Cello) und Christine Krebs (Percussion).

Die Moderation des Konzerts übernehmen  Dr. Peter Hanusch und Max Dietrich, der die musikalische Aufführung des Peer Gynt“ mit einer stimmungsvollen Erzählung begleiten wird.

Die zweite Konzerthälfte ist wieder einer besonderen Premiere gewidmet, nämlich der konzertanten Aufführung von Griegs berühmter Schauspielmusik zu Peer Gynt“, hier in einer neuen Quintett-Fassung von Yume Hanusch.

Kinderkonzerte „Klassik junior“ im Krippnerhaus

In der darauffolgenden Woche (26. bis 29. Oktober 2015)  werden dann vormittags die inzwischen traditionellen Kinderkonzerte „Klassik junior“ im Krippnerhaus für Schulen und Kindergärten aus der Region stattfinden – auch unter dem Titel Peer Gynt – ein musikalisches Abenteuer“ von Yume Hanusch.

In diesem Jahr haben sich über 1600 Kinder für die insgesamt zwölf Konzerte angemeldet  –  interessierte externe“ Zuhörer sind selbstverständlich herzlich willkommen (bitte kurze Anmeldung unter 08071-921533) !

Die Musik wird den Kindern im Alter von etwa fünf bis zwölf Jahren anhand einer spannenden Geschichte interaktiv nahegebracht; zusätzlich wird die Aufführung noch durch die Projektion von phantasievollen Aquarellbildern begleitet, die Katja Lichtenauer wieder eigens dafür kindgerecht und liebevoll gestaltet hat.

Zur Konzertreihe

Zur Bereicherung der Edlinger Kulturlandschaft wurde im Jahr 2009 für alle Musikliebhaber von Edling und den umliegenden Gemeinden eine Konzertreihe ins Leben gerufen, die in Ergänzung zum bestehenden Veranstaltungsangebot von Volksmusik, Theater, Vorträgen und Ausstellungen erstmalig die klassische Musik in den Mittelpunkt setzt.

Edling und sein Umland hat unter seinen Einwohnern zahlreiche namhafte Berufsmusiker und besitzt mit seinem wunderbaren Krippnersaal eine Räumlichkeit, die für Konzerte in kammermusikalischer Besetzung bestens geeignet ist.

Diesen Künstlern soll mit „Klassik im Krippnerhaus“ ein Podium geboten werden, von dem ihre Heimatgemeinden zugleich als Publikum vor Ort profitieren

Klassik im Krippnerhaus – die künstlerische Leitung haben Dr. Peter & Yume Hanusch.

Träger ist der Aktionskreis Edling Kultur und Heimat e.V.  (1. Vorsitzende: Maria Hiebl). 

 

Plakat Konzert 2

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.