Mann droht mit Messer

Polizei und SEK am Willi-Ernst-Ring in Wasserburg im Einsatz

image_pdfimage_print

Ein Großaufgebot der Polizei rückte heute gegen 16 Uhr an den Willi-Ernst-Ring in die Nördliche Burgaus aus. Der Grund: Eine Person bedroht andere mit einem Messer. Da die Gefährdungslage bei Eintreffen der Beamten unklar war, wurde das SEK aus München angefordert, das gegen 16.30 Uhr eintraf. 30 Minuten später war der Einsatz beendet, der Mann dingfest gemacht. Fotos: WS

Am Einsatz beteiligt waren ein achtköpfiges Spezialeinsatzkommando (SEK), Beamte der Rosenheimer und der Wasserburger Polizei sowie der Rettungsdienst und der Notarzt. Verletzt wurde niemand.

Polizeibericht folgt.

 

 

Fotos: Georg Barth

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Leitfaden für die Veröffentlichung von Kommentaren

Ein Kommentar zu “Mann droht mit Messer

  1. Besorgter Burgauer

    Und wieder mal die Burgau…
    Das nimmt ja Züge an wie im Berliner Kiez.

    Antworten