Große Trauer in Pfaffing und Rettenbach

Nach tragischem Unfall-Tod des 21-Jährigen: Burschen verschieben Maibaumstüberl-Feste

image_pdfimage_print

kerzenGroß ist die Trauer in Pfaffing und Rettenbach nach dem tragischen Verkehrsunfall gestern, bei dem ein 21-Jähriger aus Pfaffing mitten aus dem Leben gerissen wurde. Da der junge Mann, selbst ein fleißiger Helfer bei der örtlichen Feuerwehr, auch ein aktives Mitglied im Burschenverein Rettenbach/Pfaffing war, haben die Verantwortlichen gestern in der Nacht beschlossen, die Feierlichkeiten im Vorfeld des Maibaumaufstellens um eine Woche zu verschieben. Eigentlich hätte es am kommenden Samstag mit einer fröhlichen, unbeschwerten Eröffnungsparty im Maibaum-Stüberl in Lettenberg bei Rettenbach losgehen sollen. 

Über den neuen Programm-Ablauf werden wir zu gegebener Zeit berichten.

Der Burschenverein Rettenbach/Pfaffing schreibt heute:

Wir sind bestürzt über die Nachricht, dass ein aktiver Bursch unseres Vereins von uns gegangen ist.
Wir trauern um einen guten Freund und Kameraden.
Unser tiefstes Mitgefühl gilt der Familie.

Wir wünschen euch viel Kraft in dieser schweren Zeit …“

Euer
Burschenverein Rettenbach-Pfaffing

DSC_0455KKK