Forsting: Die ersten Container-Module sind da

Wohnpavillon für 48 Flüchtlinge voraussichtlich nach Ostern bezugsfertig

image_pdfimage_print

forsting 1Die ersten Modul-Teile des Wohncontainers für 48 Flüchtlinge im Forstinger Gewerbegebiet an der Steinbuchstraße sind da. Das Grundstück ist erschlossen, der Wohncontainer wird dann voraussichtlich nach Ostern vom Landratsamt angemietet werden – genau ab dem Zeitpunkt nämlich, ab dem 48 Personen, die bei uns um Asyl bitten, dort einziehen können. Der Standort ist am Waldrand nördlich der BayWa in Forsting und östlich der Möbel-Firma MBM, nahe des Forstinger Bahnhofs. Es ist nach …

Fotos: Renate Drax

forsting 2

… Wasserburg und Edling (beide bereits bezogen – wir berichteten) sowie Soyen das vierte Container-Modul im Altlandkreis.

Dringend werden gerade aus dem Ortsteil Forsting noch ehrenamtliche Helfer als Unterstützung für den Pfaffinger Helferkreis Asyl gesucht. Einen entsprechenden Aufruf gab es dazu auch im Pfaffinger Gemeindeblatt aktuell in der März-Ausgabe. Bitte einfach im Rathaus melden unter 08076/919821 (Monika Schwaiger).

Der längst stehende Container in Soyen hätte eigentlich schon seit Wochen bewohnt sein können, hätte es nicht Anfang des Jahres einen Brandanschlag gegeben (wir berichteten), der massive Schäden angerichtet hat. Wie aus dem Rathaus verlautet, ist noch unklar, ob die betroffenen Teile des Containers völlig erneuert werden oder saniert. Die Container-Firma sei sich da mit der Versicherung noch nicht wirklich einig. Es werde definitiv Frühjahr, bis dort 48 Personen einziehen könnten.

forsting 3

Unsere Fotos zeigen die aktuelle, heutige Situation am Standort in Fosrting.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.