Feuerwehr kann jetzt Schlösser knacken

Privatperson spendet Türöffnungswerkzeug für Evenhausener Wehr

image_pdfimage_print

Evenhausen – Ein Bürger, der nicht genannt werden will, spendete dieser Tage ein Türöffnungsset für die Feuerwehr Evenhausen im Wert von rund 300 Euro. „Das Werkzeugset ist eine sehr gute Ergänzung zu unserem bisherigen Werkzeug“, sagte Josef Huber, Kommandant der Evenhausener Wehr. „Wir freuen uns über diese Geschenk und bedanken uns herzlichst bei unserem Spender.“

Das Türöffnungswerkzeug wird benötigt, um verletzte oder erkrankte Personen aus ihrer Wohnung oder Zimmer zu retten, die nicht mehr in der Lage sind, selber die Tür zu öffnen. Da der mitalarmierte Rettungsdienst nicht über dieses Spezial-Werkzeug verfügt, ist es in der heutigen Zeit sinnvoll, auch kleinere Feuerwehren damit auszurüsten. Nach einer kurzen Schulung stehen die Werkzeuge nun zur Verfügung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.