FC Bayern: 32 Fanclubs trafen sich

Zu Gast bei den „13 Höslwangern“

image_pdfimage_print

Höslwang/Altlandkreis  – Der FC Bayern München hatte jetzt alle umliegenden Fanclubs der Region Chiemgau nach Höslwang in den Gasthof „Zur schönen Aussicht“ eingeladen. Gastgeber war der Vorstand der “13 Höslwanger“, Wirt und Arbeitskreis Fandialog-Sprecher Hans Gehrlein. 32 Fanclubs von Inzell bis Maitenbeth folgten der Einladung und hatten einige Anregungen zur Verbesserung im Umgang mit den Fanclubs.

Das Treffen wurde durch die beiden Sprecher des Arbeitskreises Fandialog geleitet, Hans Gehrlein und  Alexander Groß, Vorsitzender des Fanclubs „Adler ’86 Bretten“ aus der Nähe von Karlsruhe. Aktuelle Themen wie die Steueraffaire um Ulli Hoeneß, der Transfer von Götze oder Lewandowski wurden allerdings nicht angesprochen –  es ging mehr um die Problem-Themen der Fanclubs wie zum Beispiel die Ticketing-Situation. Besonders ärgerlich fanden die meisten Fanclubs, dass kein Vertreter des FC Bayern gekommen war und sich die Probleme anhörte. Die Arbeitskreis-Sprecher versprachen jedoch, alle Themen an den FC Bayern heranzutragen. Alles in allem war es für jeden Fanclub ganz interessant einmal von den anderen Fanclubs zu hören und vor allem neue Kontakte und Netzwerke zu knüpfen, was auch der Hintergrund dieser Treffen sein soll. WF

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.