Fast 50.000 Euro auf B12 geschrottet

Golf prallt bei Haag in einen Autotransporter mit drei geladenen Pkw

image_pdfimage_print

Plötzlich mit Pkw auf die Gegenfahrbahn geraten – diese Unfallursache steht für einen 49-Jährigen aus Maitenbeth im Polizei-Protokoll. Der Mann war am Samstagnachmittag mit seinem VW-Golf auf der B12 von Haag in Richtung München unterwegs gewesen, als er auf Höhe der Berger Straße in Haag mit seinem Wagen auf die Gegenspur geriet. Ein entgegen kommender Rumäne (44) versuchte noch, mit seinem Autotransporter mit Hänger und drei geladenen Pkw nach rechts auszuweichen, konnte aber einen Unfall nicht mehr vermeiden.

Die Fahrzeuge kollidierten miteinander. Trotz des heftigen Aufpralls wurde durch den Unfall zum Glück niemand verletzt.

An den Fahrzeugen entstand Totalschaden in Höhe von gesamt 49.000 Euro. Die Ladung des Autotransporters wurde ebenfalls beschädigt.

Die B12 war für eineinhalb Stunden nur einseitig befahrbar und kurzzeitig voll gesperrt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.