Faschingsendspurt in Haag

Über 30 Mottowagen werden sich durch die Ortsmitte schlängeln

image_pdfimage_print

In Haag wird wieder groß Fasching gefeiert. Bereits am Freitag, 9. Februar, findet die Faschingsparty der „FaGeHa“ mit dem Motto „Manege frei“ statt. Einlass ist um 21 Uhr im Bürgersaal Haag. Neben der  Partyband „RockWave“ heizen auch die „Carambas“ mit ihrer diesjährigen Show „Light it up“ ordentlich die Stimmung auf, damit alle Clowns und Helden dieser Welt im Faschingszirkus auf ihre Kosten kommen.

Weiter geht’s am am Faschingsdienstag mit buntem Faschingstreiben – wie schon seit mehr als 20 Jahre werden wieder Einhörner, Wikinger und auch wilde Tiere zur fünften Jahreszeit in Haag erwartet. In den vergangenen Jahren waren es an die 5.000 Besucher zum Faschingszug und anschließendem Kehraus am Bräuhausplatz, die friedlich und mit Power den Faschingsendspurt feierten.

 

Bisher sind wieder über 30 Faschings-Mottowagen und jede Menge verkleidete Fußgruppen für den Haager Faschingszug angemeldet. Themen wie der Koalitionszirkus oder auch der Flughafen BER werden hier auf keinen Fall fehlen. Ab 14 Uhr schlängelt sich der Gaudiwurm durch Haag. Wichtig sind auch wieder die erhöhten Kontrollen von Rucksäcken und Taschen zur Sicherheit der Besucher der Mega-Faschingsparty – also am Besten gleich Zuhause lassen.

 

Die Aufstellung zum Faschingsendspurt erfolgt am Faschingsdienstag, 13. Februar, ab 12 Uhr mittags in der Schäfflerstraße. Ab 14 Uhr setzt sich der Faschingszug in Richtung Bräuhausplatz in Bewegung. Dort wird wie die letzten Jahre am Rosenmontag das Zelt aufgebaut, damit das Faschingsvolk Platz zum Feiern hat. Der Höhenpunkt der narrischen Zeit wird am Bräuhausplatz mit dem SAS-Veranstaltungsteam bis 22 Uhr erreicht, denn dann soll Ruhe sein und wer will kann in den umliegenden Gaststätten und Cafés noch entsprechend weiterfeiern.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.